Habe zwei Kazen seit einem Jahr. Sind eigentlich stubenrein, pinkeln aber ständig auf meinen Sessel. Was tun?

3 Antworten

könnte es sein, daß sie Pinkel-markieren??? "UNSER  bzw MEIN Sessel"? ggf streiten sie sich sogar sooo um den gleichen Lieblingsplatz: immer wieder drüber markieren?

hat schon wer anderes den Sessel zuvor markiert?

hast du schon mal ne Decke drüber gelegt?

riecht der Reiniger gar zu blöd für ihre Nasen? und muß dringent kätzisch angepaßt werden? lege mal nach dem reinigen deien eigenen Stinkesocken drauf, dann riecht er nach "MAMA"

fehlt in genau diesem RAum ein Klo?

wann wurden sie kastrieret? oder hast du da "vergessen"? DANN haben wir vermutlich da Problem: Markieren, Markieren, MArkieren!  ggf mit ner latenten DAuerrolligkeit im Hintergrund...   dann hilft nur der TA !

und danach vermutlich ein neuer Sessel

sie sind nicht kastriert, es sind Mädchen. Wenn ich eine Decke rauflege dann wird gepinkelt ohne Ende. Der Reiniger ist geruchsfrei und echt super. Ich würde auch mal sagen, dass sie das machen weil sie makieren. Ganz selten pinkeln sie auch mal ins Kinderzimmer irgendwo rauf. Barbies zb oder Anziehsachen

0

Dann stimmt was nicht.

Dann gefällt den Katzen irgend was nicht und sie bringen es so zum Ausdruck. 

Werden die klo's nicht oft genug gereinigt? Stehen vielleicht zu wenig klo's zur Verfügung (mindestens 2-3)

Ich habe zwei Katzenklos, auch recht gut verteilt da meine Wohnung ziemlich groß ist. Ich leere sie jeden Tag und komplett-Reinigung ca einmal die Woche. Das komische ist, dass sie sogar af dem Sessel schlafen und spielen aber trotzdem ab und an drauf pinkeln. Ich reinige diesen auch ständig mit Biodor. Ich weiß echt nicht mehr weiter

0

Lässt du die Katzen auch oft raus gehen? Weil wenn Katzen nicht raus dürfen(Das hatte ich bei meiner Katze beobachtet) dann pinkeln die aus Protest!

Nein sie gehen nicht raus. Wir haben eine Wohnung im dritten Stock. Ich hoffe das nimmt ein Ende wenn sie kastriert sind

0

Was möchtest Du wissen?