Habe Wohnung z. 1.2.09 gekündigt. Kann nun aber doch erst zum 1.3.09 in neue Wohnung ziehen. Was nun

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Also, ich hatte mal den Fall, dass ich auch schon gekündigt hatte, weil ich in eine WG ziehen wollte. Dann ist jedoch die zweite Person abgesprungen und ich hing in der Luft. Mein Vermieter wollte von mir nur einen schriftlichen Rücktritt von der Kündigung, und dann war alles in Ordnung. Kannst ja schriftlich zurück treten und dann für einen Monat später wieder kündigen.

Gruß RK

Wenn Du nicht zum Ende des Mietverhältnisses ausziehst, kann Dich die Vermieterin nur mittels eines Räumungsurteiles aus der Wohnung bekommen; Räumungsklage kann sie erst ab dem ersten Tag nach Mietende erheben; Du hast zwei Wochen Frist zur Stellungnahme; anschließend bestimmt das Gericht einen Termin; aller Wahrscheinlichkeit nach wird dieser Termin erst nach dem 1.3. liegen; wenn Du bis dahin ausgezogen bist, fällt die Klage weg, Du musst aber alle Kosten (Rechtsanwalt, Gericht etc) zahlen; das kommt also evtl. auf Dich zu; am besten wäre es doch, Du könntest Dích mit der Vermieterin einigen; wenn noch kein Nachmieter einen Mietvertrag abgeschlossen hat und der Vermieterin positiv bekannt ist, dass Du nicht zum 1.2. ausziehst, verstößt sie evtl. gegen ihre Schadensminderungspflicht falls sie einen neuen Mietvertrag zum 1.3. abschließt; schadensersatzpflichtig bleibst Du aber für alle eingetretenen Ausfälle; sprich doch noch mal mit ihr;

wird schwierig werden, wenn bereits ein neuer mieter einziehen will

Schnell mit deine Vermieter sprechen ob Du einen Moant länger bleiben kannst? Muss er allerdings nicht machen.

Versuche deinen Vermiter zu überzeugen , dass du einenm Monat länger bleiben darfst , oder gibt es bereits einen Nachmieter ?

Einfach mal mit dem Vermieter reden oder ins Hotel ziehen und die Möbel einlagern. Zahlen darf dann der Verursacher für diese Verzögerung.

der Verursacher ist sie selbst, da sie zu früh gekündigt hat

0

Sprich doch mal mit deinem Vermieter, der kann dir da am ehesten weiterhelfen.

Du kannst den Vermieter fragen, ob er euch den einen Monat noch die Wohnung überläßt. Oder ihr kommt bei Bekannten/Freunden unter. Oder, was aber für alle recht unschön wär, die Hunde in ein Heim, eine Pension etc. und ihr in eine Notunterkunft der Stadt.

Versuch mit dem Vermieter eine Änderungskündigung auszuhandeln. Wenn noch kein Nachmieter einen Vertrag unterschrieben hat, wird das gehen.

Meine Vermieterin hat noch keinen Nachmieter. Es kommen immer noch Interessenten. Jedoch hat sie mir schon per Email angekündigt, dass ich nicht länger bleiben kann. Habe aber alle Mieten und Nebenkosten bezahlt und es steht nichts offen. Da wir zwei Hunde haben, ist es sehr schwer, etwas zu finden. Meine Tochter arbeitet in einem Kindergarten und macht dort ein freiwilliges soziales Jahr. Die neue Wohnung wird aber erst zum 1.März frei. Kann sie mich mit Kind vor die Tür setzen. Was soll ich nun tun?

0
@Inge2609

du hast doch selbst gekündigt, also ist es deine Schuld! Wenn du nicht auf der Strasse stehst, steht dafür ein anderer auf der Strasse, der schon mit deiner Wohnung gerechnet hat. Ich kann nicht verstehen, warum man seine Wohnung kündigt wenn man keinen sichres Einzugsdatum hat

0
@Mismid

Das kam zustande, weil wir erst eine Wohnung hatten, jedoch den Mietvertrag noch nicht unterschrieben hatten und diese Wohnung dann doch einer anderen Person zugesprochen wurde. Meine Vermieterin hat noch keinen Nachmieter für hier, und es kommen immer noch Interessenten.

0
@Inge2609

worin dein Problem gelegen hat, dass du erst einen Monat später einziehen kannst, ist nicht wichtig. Du mußt deinen Vermieter überzeugen, noch einen Monat bleiben zu dürfen (es ist seine Entscheidung). Müßte sich doch lösen lassen, besonders wenn es noch keinen Nachmieter gibt. Rede noch mal mit ihm...

0

Kann teuer werden, wenn ein Nachmieter vor der Tür steht ! Dem Vermieter unbedingt Mitteilung machen ! Raus werfen kann er dich in 4 Wochen wohl kaum !

Frag mal deinen Vermieter, ob du noch den Monat bleiben kannst. Ansonsten: bei Freunden Unterschlupf finden

Den Vermieter einfach mal lieb fragen, ob man das um einen Monat verschieben kann. Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden ;-) Viel Glück

Was möchtest Du wissen?