Habe wieder ne 5

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auf was für eine schule gehst du denn ? Ist das verhäuft, dass schlechte noten auftreten ? vielleicht solltest du dann mal über einen Schulwechsel nachdenken, hat mir auch sehr viel gebracht ! Und am besten sagst du deinem vater, dass er dir beim nächsten mal lernen helfen soll, weil du das alleine nicht auf die Reihe bekommst. Dann sieht er deinen Ehrgeiz und versuch dich nicht aus der schlechten Note rauszureden, zeig am besten Reue, das wirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

timohilfe 04.12.2013, 20:34

ich gehe auf real alle meine geschwister gehen m-zug oder grundschule nur ich real

0
mydarksoul 04.12.2013, 20:52
@timohilfe

Also kann dein vater stolz auf dich sein, dass du die Realschule besuchst :) solange du nicht auf der Kippe stehst, wird das noch ok sein ! überdenke auch mal dein Lernverhalten, vielleicht kannst du daran etwas ändern !

0
mydarksoul 04.12.2013, 20:52
@timohilfe

Also kann dein vater stolz auf dich sein, dass du die Realschule besuchst :) solange du nicht auf der Kippe stehst, wird das noch ok sein ! überdenke auch mal dein Lernverhalten, vielleicht kannst du daran etwas ändern !

0
timohilfe 04.12.2013, 21:05
@mydarksoul

steh in englisch auf 5,00 und ich hasse englisch ich habe überhaupt keinen mut da was zu verbringen ....

0

Das kenn ich! Also wenn du es deinem Vater sagst, sag doch einfach, was du beim lernen oder so "falsch" gemacht hast. z.B zu wenig gelernt oder so. Du kannst ihn ja auch fragen ob er dir das nächste mal evtl. Helfen kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

timohilfe 04.12.2013, 20:33

das war ne voc. ex

0

Der beste Weg etwas zu beichten ist folgender:

  • setz dich erst mal allein hin und überlege wo dein Fehler war. Waren deine Mitschriften gut? Hast du dir gute Lernunterlagen erstellt? Hast du in den Büchern noch mal nachgelesen? Hast du deine Mitschriften immer nur gelesen oder dir noch mal Notizen und Zusammenfassungen gemacht? Hattest du Lernkarten? Hast du dich abfragen lassen?
  • Nachdem du deinen Fehler reflektiert hast, denkst du über ein Angebot nach. Eltern helfen den Kindern gern beim Lernen. Biete deinem Vater an, dass er dich 2 Tage(!) vor der nächsten Arbeit abfragt und am Tag vorher auch noch mal. Dass er neben der Faktenabfrage auch gern Übungsfragen entwickeln kann. Beziehe ihn also aktiv in deine Lernerei mit ein! Damit bittest du gleichzeitig um Hilfe und darauf stehen nicht nur Eltern.

Das ist ganz grundsätzlich der Weg des Beichtens: man schildert gut reflektiert was man falsch gemacht hat, bietet einen Lösungsweg an und bittet um Hilfe/Unterstützung. Das funktioniert auch, wenn man später auf Arbeit mal einen Fehler macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

timohilfe 04.12.2013, 20:44

nein ich muss alles selber machen und wenn ich schlechte noten schreibe ist meine playsi mein fernseh mein lapi und alles weg was technisches in meinem zimmer ist;(

0
Mireilles 04.12.2013, 20:55
@timohilfe

Forder es dir ein, dass dir geholfen wird! Und zwar mit Nachdruck. Wenn er z.B. wegen der Arbeitszeiten nicht kann, dann frag die Mutter oder deine Geschwister. Von einem vorgegeben Zettel kann ja jeder abfragen. Hauptsache du zeigst, dass du bereit bist dir Hilfe zu holen und dass du Unterstützung willst.

0
Mireilles 04.12.2013, 21:41
@timohilfe

Das ist gut. Darum gehts doch aber gerade nicht. Es geht darum die Familie aktiv miteinzubeziehen und sie dadurch auch mit in die Verantwortung zu nehmen. Du bist ein Kind bzw. Jugendlicher. Dass du gut durch die Schulzeit kommst, ist auch Aufgabe der Eltern.

Meine Mutter kam damals 19 Uhr heim. Es gab Essen und von 20-22 Uhr hat sie nachdem sie schon 10 Stunden am Tag gearbeitet hat, noch mit mir gelernt für die nächsten Arbeiten. Das ist schlichtweg der Job von Eltern. Und dein Job es ist, dir diese Hilfe aktiv einzufordern.

0

Mach vorher iwas guten wie im haushalt helfen oder Auto putzen und dan wenn er richtig gut drauf is gibst du ihm deinen test

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag Deinem alten Herrn das Albert Einstein auch nicht die besten Noten hatte, nur einmal einen Zufallstreffer gelandet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

timohilfe 04.12.2013, 20:30

er ist richtig streng und zählt auf mich doch meine letzten 5 noten waren alle ungenügend also (5)

0

Was möchtest Du wissen?