Habe wenige Freunde und noch nie eine Beziehung.?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey Du.

Bewahre Dir ruhig mal die Zurückhaltung und wmgl. Schüchternheit noch ein bißchen. Das meine ich nicht auf Nationalität und irgendwelche Glaubensrichtungen etc. usw. bezogen. Du kommst ja ziemlich offen rüber und betrachtest viele Dinge einfach nur tiefgründiger. 

Das kann es schon etwas schwieriger machen, was das Kennenlernen von Leuten betrifft, aber Du scheinst ja wirklich eher auf Vertrauensbasis aufbauen zu wollen. Was grundsätzlich gut ist und somit auch vor Enttäuschungen schützen kann.

Vorsichtig ja, aber dabei nicht ängstlich sein. Wobei Letzteres keine Unterstellung an Dich ist, keinesfalls. Nur zum Verständnis ausgedrückt. Mit Oberflächlichkeit hat man bei Dir wohl eher keine Chance, bzw. kannst Du mit sowas nix anfangen. Dir zählen schon eher auch bestimmte Werte, ohne jetzt als konservativ zu gelten oder gar es zu sein.

Vielleicht hast Du auch deswegen keine Accounts in Netzwerken, weil Du bestimmte Dinge von Dir fernhalten möchtest, wobei nun nicht alles oberflächlich ist, aber Einiges oder Vieles schon vielleicht, aus deiner Sicht.

Jetzt könnten viele Leute behaupten, daß es wmgl. daran liegt, daß Du noch niemanden kennengelernt oder noch keine Beziehung hast/ hattest, mit deinen bald 16 Jahren. Aber auch dabei kommts doch oftmals nicht auf Schnelligkeit etc. an, sondern auch auf Tiefgründigkeit. 

Nicht alles was mit Nacheifern zu tun hat, hat am Ende auch etwas mit einem Wohlfühlfaktor zu tun.

Daher überstürze nichts, was Dich später mal ärgern könnte.

Ich habe vor einigen Wochen aufgrund einer ähnlichen Problematik mal einen Spruch verfasst und den sogar mittlerweile mehrfach hier auch schon immer wieder verwenden können - vielleicht trifft es ja auch auf Dich zu oder ist Dir gewissermaßen bissl hilfreich:

"Wer schüchtern ist, ist intensiv letztendlich.

Wer intensiv ist, denkt weiter letztendlich.

Wer weiter denkt, darf schüchtern sein.

Vorsichtig eben, letztendlich"

LG

(Kritik/ Fragen/ Gegenargumente.........- sehr gern)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenn ich, nicht viele Freunde (Aber dafür die Besten ^^) und noch nie eine Bziehung, mir wird auch gesagt dass ich nicht hässlich bin (Dunkle Haare, helle Hautfarbe, Deutsch). Ich hab ein - zwei männliche Freunde, wurde schon öfters angebaggert und nach FB oder Snapchat usw. gefragt (Hab alles nicht, einfach weil ichs nicht möchte :D) Ich bin auch eher zurückhaltend.

Du brauchst nicht viele Freunde, du brauchst gute Freunde, du kannst dich nicht durch die Summe deiner Freunde definieren.

Man lernt immer ein paar neue Leute und potenzielle Freunde beim Feiern kennen. Spätestens wenn du eine Ausbildung anfängst lernst du neue Leute in der BS kennen :D

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann ja mal aus Sicht eines deutschen schreiben... 

Ich spreche türkische Mädchen eher weniger in der Öffentlichkeit an, weil ich oft schon gehört habe das viele türkische Mädchen noch sehr traditionell und konservativ eingestellt sind. Zu mir persönlich passt das nicht ganz.

Falls ich aber jemanden auf der Arbeit oder in der Schule so kennenlerne, der eine andere Kultur oder Religion hat, dann geht das bei mir schon. 
Auf der Straße spreche ich aber meistens eher westlich aussehende Frauen an. 

Ich habe auch die Angst, das man von Muslimischen Frauen (und das sind türken ja desöfteren) auch einfach sehr viel häufiger zurückgewiesen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dich nicht verstellen, damit Leute dich mögen. Ich habe auch kein Facebook, Instagram etc. Finde ich auch eher sinnlos. 

Wie kann man Freunde machen? Die Frage ist gar nicht so leicht. Vielleicht nicht so zurückhaltend sein. Einfach offen mit Leuten reden, die dich vielleicht interessieren. Da werden sicherlich nette Leute dabei sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schüchternheit wird oft mit Arroganz verwechselt deswegen sei einfach bisschen offener und dann sollte das alles von alleine kommen und das du nicht unbedingt auf allen Socialmedias vertreten willst ist auch nicht schlimm ist doch Cool jeder hat sein eigenen Kopf ☺☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du brauchst nicht so viele freunde weil die meistens nach einer zeit ein anderen weg gehen und mit 16 eine beziehung ist es noch zu früh warte bist du die schule fertig hast und ein job hast und dann kannst du dich auch mehr für die anderen sachen beschäftigen und jetzt in eine beziehung werden die mädchen nach 2 monaten schluss machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

wenn du magst addest du mich mal bei Facebook und wir quatschen ausführlicher drüber, denke nämlich wird ein längeres Gespräch :) 

Facebook: Marc Kendo Klöckener

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xPikaa
13.09.2016, 17:25

Weil ich ja auch Facebook habe 

0

Was möchtest Du wissen?