Habe vor 8 Tagen einen MIetvertrag unterschrieben, wie kommen ich da wieder raus?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Vertrag keine wirksame beidseitige Kuendigungsverzichtsklausel enthaelt, kannst du ihn mit (knapp) dreimonatiger Kuendigungsfrist zum Monatsletzten kuendigen. Im Moment kannst du somit zum 31.7. kuendigen. Deine Kuendigung muss dazu spaetestens am 4. Mai beim Vermieter eingehen. Bis zum 31.7. musst du natuerlich Miete und Betriebskosten zahlen.

Vielleicht laesst sich der Vermieter aber auch auf eine vorzeitige Vertragsaufhebung ein. Sprich mit ihm darueber. 

Du kannst versuchen mit dem Vermieter zu reden - aber letztendlich hast Du einen Vertrag geschlossen und da kommst Du nur wieder raus, wenn Du fristgerecht kündigst. Der Vermieter hat sich ja auch darauf verlassen, dass Du Ende dieser Woche einziehst und er wird sicher so schnell keinen adäquaten Ersatzmieter finden. Insofern wird er sicher Schadenersatzansprüche geltend machen können. Immer vorausgesetzt, Du bist voll geschäftsfähig.

Nur, indem Du Dich mit dem Vermieter über eine Aufhebung des Vertrages verständigst. Ansonsten gilt: Vertrag ist Vertrag. Der Vermieter darf aber ggf. Schadenersatz von Dir fordern, im Schlimmsten Fall musst Du die vertragliche Kündigungsfrist einhalten.

 

Was möchtest Du wissen?