habe vor 17 jahren mietvertrag unterschrieben und kaution bezahltkeine belege von barzahlung mehr vorhanden kann der vermieter nach 17 jahren nochmal kaution v?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich finde, die Beweislast liegt bei ihm, innerhalb von 17 Jahren haette er doch merken sollen dass da was fehlt und sich melden sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen: Nö. Warum kommt der denn nach 17 Jahren an; hat er Geldprobleme oder sind es seine Erben, die fette Kohle wittern?

Keine Angst, wenn er dir mit einer Klage droht. - Das klingt größer, als es ist. Nur nichts ignorieren, besonders keine Amtlichen Briefe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was steht im Mietvertrag Betreff der Kaution?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es nirgends vermerkt? Nicht im Mietvertrag? Keine Quittung?

Hast Du Zeugen für die damalige Zahlung? Wenn nicht, sieht es echt nicht gut aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?