Habe von der 9 Hauptschulklasse in die 10 Real gewechselt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin von der 8. Klasse Hauptschule zur 8. Klasse Realschule gewechselt mit einen 1,9 Zeugnisdurchschnitt gewechselt. Ich habe sogar Nachhilfe bekommen von einem Lehrer der mir 3 Monate insgesamt 300€ kostete (100€ pro Monat). Es wird dir nichts bringen. Bei mir vermute ich, das sich die Frustuation, dass Schule nichts bringt (vor kurzem fand ich nach 10 Monat langer Suche hinaus, dass ich insgeheim nur unterfordert bin wegen dem unnötigen und langweiligen Stoff), die sich langsam schon auf der Hauptschule formte und mein Verhalten temporär von Nett, Stillschweigend auf Frech umformte. Der Frust entflammte sobald ich auf der Realschule kam (sogar 200%+, weil einige Umstände passiert sind, die nicht passiert hätten sollen)

 Und nunja, um auf dem Punkt zu kommen: Jetzt habe ich auch schlechte Noten.

Ich kann dir sagen, wenn du jetzt schon Probleme hast (Gleichung, binomische Formeln, richtig? Kann ich auch nicht - obwohl ich sehr gut in Mathe und allgemein in Logik und Zusammenhänge bin), weil sie mir es nicht erklären konnten. Die hatten schon angefangen bevor ich kam, hatten ihr Rechnungsweg schon seit der fünften Klasse anders und das Grundthema haben sie in Klasse 7 angekratzt.

Vorher hatte ich nie gelernt und habe ich dann ausnahmsweise gelernt; es brachte wenige Punkte, die meine Noten aber nicht verbesserten.

Entweder hier ist was faul oder mein Gehirn blockiert einige Dinge da ihm langweilig ist. 

Ich schreib hier das auf, damit du vielleicht aus einem ähnlichen Fall Vermutungen stellst und/oder lernst. 

Ich selber denke immer noch, das ich intelligenter als die Typen die da sitzen, bin. Als die Lehrerin zufälligerweise ein Gespräch mit mir hatte, war ihre Definition von Intelligenz ernsthaft diese, die, womit man 'Wissen' definiert. Nachdem ich ihr es erklärt habe, wollte sie es nicht einsehen. Mann muss aber auch sagen, das sie religös sind. Bei ihr sind also Fakten wohl nicht willkommen, sonst würde sie ja nicht jeden Sonntag eine Bibelstelle in der Kirche aussprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche mal nach einer Freiwilligen Nachhilfe ausschau zu halten...die kann es möglicherweise besser erklären, meistens hilft dir die Schule auch bei der Suche. Wenn du es noch nicht getan hast, such nochmal zu Themen wie Mathe und Physik z.B. auf Youtube den Kanal "simple physics" oder "simple maths" ohne jetzt Werbung machen zu wollen...die habe mir auch schon ganz oft weiter geholfen... In Englisch kann man Filme auf englisch und ohne Untertietel schauen... Ganz wichtig auch die Aktivität im Unterricht...Fragen kostet nicht viel, da kann man auch direkt während der Behandlung eines Themas nachfragen, ob es nochmal erklärt werden kann...

Letztlich brauchst du die Motivation und die scheint bei dir ja schon vorhanden zu sein. Du willst das Fach-abi, dann hole es dir!!!

LG Cocoaffe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?