Habe von Bitter Lemon, Glühwein und Naturjoghurt immer Sodbrennen, wieso?

2 Antworten

Der Menschliche Körper ist schon ne ganz feine Sache, wenn es solche Symptome aufweist ist es ein klares Zeichen das es deinen Körper einfach nicht gut tut. Du solltest bewusst mehr gesättigte Fettsäuren zu dir nehmen, es kann sehr gut sein das dein Körper zu übersäuert ist, diverse Entschlackungskuren können dieses Problem durchaus beheben. Das mit dem Joghurt kann zudem einen Zusammenhang haben das du eine Laktoseintoleranz entwickelt hast, das ist mit zunehmenden Alter normal gegenüber diverse Produkte Allergien zu entwickeln, dafür gibt es keine Lösung, ist aber halb so wild, die wenigsten Menschen die auf der Welt Leben vertragen Laktose. 

Ich bin 17, und war erst vor kurzem beim Arzt (Verdacht Schilddrüsenüberfunktion und Komplettcheck mit keinen Befunden außer teilweise hohe leberwerte)

0
@ZweiEuro

Laktose kann man nicht wirklich testen. Meine beiden Kinder haben es.

Trinkt du viel Alkohol? Wegen der Leberwerte meine ich. Dann ist dein Magen empfindlich davon geworden und benötigt ein wenig Pause...

0
@Fliederblume

Naja am WE abends 1 oder 2 Bier, und wenn es mal einen geburtstag gibt ein bisschen "härtere" Sachen. Hält sich aber noch in Maßen

0

Passiert dies auch bei Rot und Weißwein, Sojadrunk, Milch, Säften? Ggfs. 1-2 Wochen testen.

bei Milch und Säften ist es mir nicht aufgefallen, Wein trinke ich sonst nicht (schmeckt mir nicht so gut ;)) ebenso wie Sojadrinks

0
@ZweiEuro

MH, ich vermute eine Unverträglichkeit oder offenen Magen. Gibt es noch andere Anhaltspunkte? Nachts z.B.?

0
@Fliederblume

Nachts bis jetzt 1 mal wach geworden dadurch. Und wieso offenere Magen? Müsste ich da nicht starke Schmerzen haben?

0

Naturjoghurt aufpeppen mit gesundem zuckerersatz?

Hey, Man liest überall, dass naturjoghurt sehr gesund ist bla bla. Nur das Problem ist, ich hasse den geschmack von naturjoghurt. Er ist so sauer und bitter zugleich. Früher habe ich immer massenhaft zucker reingemischt dmit es lecker ist aber dann ist es ja nicht mehr gesund. Kennt jemand von euch einen gesunden, leckeren zuckerersatz, mit dem man den joghurt süßen kann?

...zur Frage

Sodbrennen.Was kann ich trinken?

Moin ich bin M und 21 Jahre alt. Habe seit 3 Jahren extreme Probleme mit reflux. Fast täglich Sodbrennen. Mittlerweile nehme ich es mehr ernst als in der Vergangenheit. Habe oder hatte auch einen Zwerchfellbruch welcher das Sodbrennen glaube ich auch noch etwas stärker macht. Naja meine Frage ist was soll ich den bitte noch trinken oder essen wenn ich nichts mit fett und starker Würzung essen kann. Knoblauch geht z.b gar nicht mehr, Scharf auch nicht obwohl ich scharfes Essen geliebt habe. Und trinken soll ich auch nur noch Wasser oder wie ? auch n bisschen fad auf dauer oder nicht ? :)

Hat zufällig einer selbst solche Probleme und kann mir ein paar Tipps da lassen ? :)

Mfg

...zur Frage

Merkwürdiges brennen im hals?

Guten Tag. Seid ungefähr 2 Tagen, habe ich nach dem Essen, so'n "brennen" im Hals (nähe vom Kehlkopf) . Fühlt sich an wie sodbrennen. Magensäure kommt nicht hoch. Magenschmerzen habe ich jetzt nicht, jedenfalls könnte ich es nicht mit sodbrennen verbinden.

Ist es sodbrennen? & Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Öfters Übelkeit, Schluckaufgefühl

Hallo, ich habe ein Problem. Ich bin 17 und männlich. Es kommt zwar nicht unbedingt oft oder regelmäßig vor, aber schon öfters. (Ich hoffe ihr wisst was ich meine) Und zwar habe ich häufig nach dem Essen ein Schluckaufgefühl, welches in mir den Wunsch auslöst, zu brechen. Dazu kommt es nie. Beim letzten Mal war ich kurz davor, aber wenn ich mich hinlege, geht es wieder. Meistens passiert das zwar, wenn ich zu viel esse, aber früher kam das nie vor und heute habe ich wirklich kaum etwas gegessen. Nachdem ich einen Cappuccino getrunken habe, war dieser Druck plötzlich wieder da, was ich nicht verstehe. Vor einem Jahr im Februar hatte ich es das erste Mal dass ich Schluckauf hatte und mich anschließend übergeben habe - ausversehen, also nicht dass ihr denkt, ich leide an Bulimie oder so. Ich esse einfach sehr gerne sehr viel und nehme glücklicherweise auch nie zu. Aber wieso tritt dieses Gefühl auf einmal ein? Noch vor 2 Jahren konnte ich auch essen was das Zeug hält und es ist nichts passiert. Und heute habe ich ja nur ganz wenig gegessen- und dieses Gefühl hält dann auch den ganzen Tag an. Am nächsten Morgen habe ich dann bis abends leichtes Sodbrennen. Manchmal grummelt auch mein Magen komisch. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Weder Hunger- noch Sättigungsgefühl?

HalloI,

Ich habe nie so wirklich Hunger, für mich ist es kein Problem 1-2 Tage gar nichts zu essen. Zum Teil esse ich einfach nur weil ich vorallem Eiweiß, gesunde Fette, Ballaststoffe und Vitamine in Form von Gemüse und Obst in ausreichenden Mengen zu mir nehmen mag. ( meine "Grund"- ernährung besteht also aus gesunden und unverarbeiteten Lebensmitteln ).

Allerdings stehe ich auch total auf Ungesundes, hauptsächlich auf Eis, Subs, Pizza und Burger. Zwar bereite ich Pizza und Burger immer selber in der möglichst gesündesten Variante zu aber naja...

Esse ich diese Gerichte dann (nicht aus Hunger sondern weil sie so lecker sind) kann ich sooo viel davon essen, ich verspüre trotzdem keine Sättigung (wie auch ohne vorangehenden Hunger). Das sind dann ungelogen gerne mal 3 kg Eis oder 4 Bleche Pizza.. Oder sogar beides.(immer zusätzlich zu dem gesunden standard Essen! ) Ich habe im Urlaub sogar mal gegen ausschließlich erwachsene Männer bei einem XXL Burgerwettessen gewonnen... Danach habe ich mir noch einen Portion bestellt, die Leute konnten es alle nicht fassen.

Ich habe allerdings keine "Fressanfälle", esse wirklich nur in den Massen weil das Essen sooo lecker ist und es mir richtig Spaß macht.

Was kann ich tun um endlich Hunger zu haben und vorallem um mal satt zu werden? 

Ich bin weiblich, 20 Jahre alt, 170 cm groß und 55kg schwer.

Hormon-, Schilddrüsen - und Blutwerte (großes Blutbild) sind alle perfekt, habe ich erst vor kurzem überprüfen lassen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?