Habe von 6 Monate MPU gemacht, gestern 1/4 Wein getrunken, zusammengebrochen, Polizei und RK war da, keine Blutprobe, kein Auto. Was kann mir passieren.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe eine positive MPU gemacht mit Abstinenz. Ich war zu Fuß, aber das Auto stand auf dem Parkplatz. Pusten mußte ich auch nicht, habe aber die Blutprobe abgelehnt. Ich habe vorher eine Ibu genommen, da ich starke Rückenschmerzen nach einer OP habe. Seit meiner MPU habe ich keinen Alkohol mehr getrunken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo fraidi,

spontan würde ich deine Frage mit "Nichts" beantworten...

Wenn keine Blutprobe entnommen wurde, gibt es auch keine BAK die man dir vorhalten kann...musstest du denn in ein geeichtes Gerät pusten (evtl. gerichtsvertwertbar)?

Du schreibst "kein Auto"; bist du überhaupt im Straßenverkehr aufgefallen (Fahrrad, Fußgänger)?

Wie hast du deine MPU bestanden? Mit Abstinenz?

Gruß Nancy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?