Habe von 5Jahren einen Golf beim VW Händler als Unfallfreies Fahrzeug erworben , jetzt stellte sich raus das das nicht stimmt . Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

dadurch das das schon so lange her is denk is wird es schwer da was machen zu können

ihr könntet euch höchstens beim anwalt erkundigen. was steht denn im kaufvertrag? steht da unfallfrei drin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum fragst du uns was du in dem fall tun kannst? die sache ist doch eindeutig. es ist betrug. und bei betrug kriege ich den ar... hoch und suche mir einen anwalt. der regelt das dann für mich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Genesis82
26.05.2016, 09:52

Moment! Betrug ist es erst, wenn der Händler davon wusste und es wissentlich verschwiegen hat! Wenn das Fahrzeug aber bereits vor der Auslieferung an den Händler beschädigt wurde und z.B. vom Transportunternehmen repariert wurde (passiert öfter als man denkt!), ohne dass der Händler darüber informiert wurde, dann ist es kein Betrug! Und von einem Händler ist nicht zu erwarten, dass er einen Neuwagen auf reparierte Unfallschäden untersucht, denn bei einem frisch vom Werk gelieferten Fahrzeug muss man nicht mit einem Unfallschaden rechnen.

0

Was möchtest Du wissen?