Habe vom tragischen Tod von 6 jungen Leuten durch Kohlenmonoxidvergiftung gehört. Merkt man da vorher was wie Kopfschmerzen, Übelkeit usw.?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

CO ist ein geruchloses, geschmackloses und farbloses Gas, man kann es absolut nicht wahr nehmen. Man wird müde und schläft ein, das wars. Wenn man dabei feiert empfindet man dies als normal, das ist das Gefährliche. das Gas entsteht bei unvollständigen Verbrennungen. Deshalb ist es bei Ölöfen weniger gefährlich weil unverbrannte Ölabgase stark riechen, das merkt man. Außerdem passiert bei einem gewarteten Schornstein (den es vermutlich in dieser Gartenlaube nicht gab) sowieso eher wenig. Gefährlich sind da eigentlich eher gasbetriebene Heizgeräte ohne Abgasführung wie man sie gerne in Gartenlauben rumstehen hat...

Ihr tragisches Schicksal war das sie bereits alle geschlafen haben, da bemerkt man die Symptome nicht und erstickt unbemerkt im Schlaf. Solange man wach ist sind Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit/Abgeschlagenheit mögliche Anzeichen einer Vergiftung mit Kohlenmonoxid, da sollte man sich möglichst schnell an die frische Luft begeben, andere Personen im Gebäude warnen und die Feuerwehr alarmieren. Im Schlaf können CO- Warmmelder leben retten, diese Melder sind ähnlich wie Rauchwarnmelder und geben ab einer gewissen CO- Grenze in der Raumluft einen lauten akustischen Alarm. Am wichtigsten ist aber immer noch der fachgerechte Betrieb solcher Anlagen und eine regelmäßige Wartung und Überprüfung durch Fachpersonal, die einmal im Jahr erfolgen sollte. 

Man kann das Gas nicht riechen,wird schläfrig und je nach Konzentration stirbt man sehr schnell. Im Schlaf hat man keine Chance und auch im Wachen würde man denken, man wird müde. Und der nächste Atemzug kann schon Bewußtloisigkeit bringen. Vielleicht könnte man sich retten, wenn man auf die Idee käme, das man sich vergiftet. 

Tut ein Herzstillstand weh?

Merkt man was davon? Wird man vorher bewusstlos? Vielleicht ist hier ja jemand hier, der schon einen hatte und überlebt hat und mir diese Fragen beantworten würde.

...zur Frage

Angeblich merkt man es nicht, wenn Helium sich in einem Raum befindet. Stimmt das?

Ich habe außerdem gehört, dass Helium in hoher Konzentration tödlich und sehr schnell gehen kann. Angeblich soll mal ein Arbeiter einen Heliumaustritt nicht bemerkt haben und war innerhalb von wenigen Minuten tot bzw vorher bewusstlos. Es ging so schnell, dass er sich gerade noch (vermutlich wegen Schwindel) hinsetzen konnte. Arbeitskollegen fanden ihn auf der Stufe sitzend vor. Da war er bereits tot. Ist das wirklich möglich?

...zur Frage

Merkt man das wenn man erst einmal Sex hatte?

Hallo ich hatte erst einmal Sex (bin 17) und jetzt hab ich jemanden kennengelernt ...der hat mich gefragt mit wievielen Menschen ich schon geschlafen hab und irgendwie war es mir peinlich zu sagen das ich erst einmal Sex hatte . Jetzt hab ich gesagt mit 3 Leuten. Wir schlafen wahrscheinlich bald miteinander und ich freu mich auch schon voll aber ich hab halt Angst das man das merkt das ich halt noch kaum Erfahrung hab..merkt man das ? Was soll ich Jtz tun kurz vorher sagen das ich doch erst einmal hatte ist auch doof wenn ich vorher was anderes gesagt hab....;(

...zur Frage

Grill als Heizquelle?

Hi,

ich will mit ein paar Freunden grillen, das machen wir natürlich draußen.
Wegen Kolenmonoxidvergiftung und so.
Ich habe ein kleines Gartenhaus, in das wir uns dannach gerne setzen würden.
Gibt es eine Möglichkeit das Haus mit dem Grill zu heizen?
Das ist so ein großer Kugelgrill, wenn ich da den Deckel zu mache, und die Belüftungsschlitze oben verschließe, geht das dann?
Oder ist das immernoch gefährlich?
Ich würde ihn dann trotzdem nicht länger als 30 Minuten da stehen lassen.
Ich würde mich auch über Alternativen freuen :)

Dave

...zur Frage

wie lange dauert der abbau von kohlenmonoxid im körper nach einer misslungenen vergiftung

frage sie oben. ich will eigentlich wissen, wie lange es dauert, bis man wieder fit ist ohne dekompressiosbeatmung.... wollte mich vergiften und dann doch anders entschieden, juhu!

ich will nicht zum arzt oder so...

kann der körper das CO von selbst wieder los werden?

lieben dank

...zur Frage

Kohlenmonoxidvergiftung, bekommt man das nicht mit?

Ich lese immer mal wieder davon, daß Menschen zu Tode kommen, weil sie ihre Wohnräume mit einem Grill beheizen. Warum auch immer man auf solch eine Idee kommt.

Was ich nicht verstehe: Man merkt doch, wenn der Sauerstoff knapp wird? Es muß doch Symptome einer Vergiftung geben, man sollte das doch erkennen und die Fenster zum Lüften aufreißen?

Warum kommen immer wieder Menschen zu Tode durch so was?

Ich weiß, daß es ein Gas ohne Geruch ist. Was bei dieser Vergiftung im Körper passiert, weiß ich auch. Ich frage mich und euch wirklich nur, ob man das nicht kapiert, wenn die Konzentration so hoch ist, daß es gefährlich wird.

Eine Vergiftung löst doch Schmerzen aus? In irgeneiner Form? Unwohlsein? Ich kann nicht glauben, daß man einfach lustig auf dem Sofa sitzt, bis man bewußtlos wird. Ist das wirklich so?

Vielleicht kann mir ein fachkundiger Mensch da Auskunft geben. Danke :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?