Habe versehentlich dem Jobcenter bei den kontodaten vom Vermieter einen anderen Namen angegeben , der Rest stimmt , kommt das Geld trotzdem an?

4 Antworten

Ja, das kommts. 

Der Name wird schon seit einigen Jahren nicht mehr abgeprüft. 

Richtigstellen würde ich es trotzdem. Bei Ämtern weiß man nie was daraus irgendwann mal erwachsen kann. 

Sehr gute Antwort !!

2

das geld sollte ankommen .die zuordnung erfolgt ja über die iban und nicht über den namen.

wenn man allerdings weiß, dass etwas nicht stimmt, dann stellt man das klar und richtig und wartet nicht ab .

Vermieterin meint wäre nix drauf bez nix gekommen 

0

Hallo mein Kumpel hat Geld auf sein Konto überwiesen bekommen von sein Vermieter was dem Jobcenter gehört?

Also er hat Geld raus bekommen 500€ was eigentlich den Jobcenter gehört er hat es aber selber genommen  das wird bald auffallen welche Strafe bekommt er denn dafür ? Vielen Dank

...zur Frage

Abtrittserklärung miet kaution jobcenter?

Hallo, ich bin Vermieter und hatte einen Mieter der vom jobcenter die Wohnung bezahlt bekommen hatte, der jobcenter hatte auch die Kaution überwiesen, nun ist die Mieterin ausgezogen und hat zwei monats mieten nicht bezahlt. Das jobcenter möchte von mir die Kaution wieder haben obwohl noch offene schulden da sind, wie kann ich vor gehen? Muss ich tatsächlich wegen der abtrittserklärung das Geld zurück an die Arge zahlen?

...zur Frage

ALG2 Antrag und Vorschuss, Bearbeitungszeit dauert zu lange, was kann ich in meinem Fall genau tun?

Folgendes:

Zum 1.8.2017 bin ich in einen anderen Bezirk umgezogen (alleine). Daher musste ich ALG2 komplett neu beantragen. Mir wurde die vorgetragenen Wohnung bestätigt vom Jobcenter, also unterschrieb ich den Mietvertrag. Alles soweit gut. Hab dann Antrag für ALG2 abgegeben mit allen vorhanden wichtigen Unterlagen. Bekam dann ca. 6 Wochen später einen Brief das noch 2-3 Sachen fehlen. Bin am 15.9.2017 aus dem Krankenhaus gekommen (in der Zeit kam besagtes Schreiben an). Hab alles fertig gemacht und am 20.9. persönlich abgegeben. In der ersten Oktober Woche rief ich beim Jobcenter an ob alles einging und schon in Bearbeitung ist. Eingegangen ja, bearbeitet nein. Man sagte mir ich habe einen neuen Sachbearbeiter (da es eine „Umstrukturierung“ gab) der meine Dokumente schon auf dem Schreibtisch hat und sich in den kommenden 2 Wochen bei mir meldet. Es wurde im PC vermerkt das es eilt und ich um Rückruf bitte. Nichts passiert. Am 24.10. rief ich erneut an was nun mit meinen Dokumenten sei. Immer noch wie gehabt: Auf dem Schreibtisch unbearbeitet. Ich sagte der Dame am Telefon das es hieß das man sich innerhalb der nächsten 2 Wochen meldet die aber schon längst um sein. Erneut wurde im PC vermerkt das ich anrief und es mittlerweile sehr eilt. Am 30.10. rief ich zum dritten mal und frage nach. Endlich hatte ich mal eine nette Dame am Telefon die mir auch mehr Infos gab. Sie riet mir einen Vorschuss zu beantragen, dieses Schreiben kann ich bei meinem zuständigen Rathaus abgeben. Ich machte also den Antrag auf Vorschuss fertig den ich am 1.11. (nach dem Feiertag) bei meinem Rathaus abgab. Eine Woche später sollte das Schreiben beim Jobcenter eingehen. Allerdings bekam ich auch hier wieder keinerlei Rückmeldung. Ich rief am 13.11. (also gestern) beim Jobcenter erneut an. Wieder wurde was im PC vermerkt, bekam keine Info darüber ob mein Antrag auf Vorschuss einging. Man fragte mich ob ich mit meinem Sachbearbeiter gesprochen hätte oder versucht hätte ihn anzurufen. Ich verneinte, weil ich seine Nummer nicht hatte (die von meiner alten Sachbearbeiterin schon, die mir aber nicht weiter helfen kann). Ich bat im besagten Telefonat mehrfach um die Telefonsummer meines (neuen) Sachbearbeiters, die Dame am Telefon wollte mir die Nummer aber nicht aushändigen...ziemlich paradox...

Da leider nicht genug hier rein passt kommt in den Kommentaren Teil 2.

...zur Frage

Wenn man nie in seinem Leben gearbeitet hat wieviel Rente bekommt man dann?

Mal angenommen man hat nie in seinem Leben gearbeitet sondern sich um Familie und Kinder gekümmert hat. Wieviel Rente bekommt man dann eines Tages und wann kann man die frühestens beantragen? Geht dass auch solange der Ehemann vielleicht noch arbeiten ist?

...zur Frage

Kann jeder Hartz IV 4 beantragen?

Hallo Leute, ich komme einfach nicht drumherum und muss nun Hartz 4 beantragen.

Habe mich im Januar 2017 selbstständig gemacht, ( Kleinunternehmergewerbe / Vollerwerb keine Nebentätigkeit ), doch wie bei jeder Selbstständigkeit läuft es eher schlecht als recht!

Nun müsste ich Hartz 4 beantragen ( bzw. eine Aufstockung ), doch finde ich es irgendwie "peinlich" aufs Amt zu gehen. Fühle mich da sehr sehr "unwohl".

Ich bin mir sicher, dass seitens des Job-Centers mit allen Mitteln versucht wird, meine Selbstständigkeit zu beenden bzw. mir den Traum der Selbstständigkeit auszureden.

Allerdings bin ich mir sicher, dass meine Selbstständigkeit in Zukunft Sinn macht. Es braucht nun mal seine Zeit!

  • Kann eig. JEDER Hartz 4 beantragen bzw. steht die "Grundsicherung" jedem zu ?

*Ich bin weiblich / 27 Jahre

Sollte ich einfach ein Termin ausmachen und hingehen ? Ich finde es sowas echt sowas von peinlich :-/ :-(...Drücke mich jetzt schon seit Monaten, um endlich einen Termin auszumachen.

Danke für eure Hilfe...

Lisa

...zur Frage

Kommt das Geld per überweisung auch an wenn man einen falschen Namen angibt?

Habe eben ausversehen an jemanden was überwiesen, aber habe falschen Namen angegeben, Kontonummer und BLZ stimmen aber, kommt das Geld jetzt trotzdem an?

Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?