Habe Urlaub und wurde gekündigt, habe ich noch Anspruch auf das Geld von den ganzen überstunden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich hast du Anspruch darauf. Die können dich ja nicht für lau arbeiten lassen.

Sicher. Sklavenarbeit haben wir vor mehreren Jahrhunderten abgeschafft und Freizeitausgleich kannst du ja nun nicht mehr nehmen.

Spassbremse1 29.08.2013, 08:54

Gerade bei einigen Arbeitgebern, die Minijobber beschäftigen wurde die Sklavenarbeit scheinbar noch nicht abgeschafft wie sich mittlerweile rumgesprochen haben dürfte.

1

Natürlich hast du Anspruch auf das Geld für die geleisteten Überstunden.

Wenn du bei deinem Aushilfsjob auf Stundenbasis bezahlt wirst, bekommst du genau das Geld für die Stunden die schon abgeleistet wurden.

Definitiv! Hast du für dich selbst Nachweise über die ganzen Überstunden? Z.B. Stundenzettel oder wie lief das dort?

keineahnun333 29.08.2013, 08:53

Ja habe zum glück Perioden Protokolle aufgehoben, Danke für die Antwort!

0
Benito0330 29.08.2013, 09:00
@keineahnun333

Gut so, denn falls der Arbeitgeber nicht bereit sein sollte zu zahlen und du vor Gericht ziehen müsstest, was wir natürlich nicht hoffen, hast du mit diesen Nachweisen natürlich schon so gut wie gewonnen.

Aber warte erst mal deine letzte Gehaltsabrechnung ab, bevor du unruhig wirst, und überprüfe sie dann ganz genau!

0

Ja und ab zum Anwalt

Aber Selbstverständlich!

Was möchtest Du wissen?