habe über freundin geläsert - was jetzt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sag ihr das du sauer warst und des immernoch scheise (nicht so gut) von ihr findest und es tut dir leid du hättest es besser mit ihr persönlich besprechen sollen aber du liebst dieses pferd einfach so total und willst es nicht verlieren. du kennst es schon so lange und jetzt kommt sie und will es dir wegnehemn. du willst deswegen keinen streit aber das ist eben voll hart für dich... wenn sie aber das pferd UNBEDINGT will, willst du eurer freundschaft nicht im weg stehen und dann soll sie es eben nhemen (ich denke an dieser stelle wird sie dich unterbrechen und dir sagen das sie es dir doch nicht wegnehmen will und blablabla und dann werdet ihr euch sich eraussprechen können (:)

ich bin echt beeindrucht das hört sich echt gut an wie du das sagst und sinnvoll - und das mit dem pferd hasst du 10000000000000000000000000%ig richtig getroffen :)

0

Also ich weiß nicht, ob welche meine Meinugn teilen, aber ich finde es echt merkwürdig, dass deine Freundin, die ja weiß, wie sehr du an flecki hängst, sie dir wegnehmen will.. Für mich wäre das keine gute Freundin, also jedenfalls in dem Moment nicht.

Sprich sie direkt darauf an, du sagst ihr, wie gern du Flecki hast, und dass du auch schon länger die RB bist, und deshalb auch ein Recht darauf hast, sie weiter zu führen. Also klar, es liegt alles am Besitzer, aber sonst..

Naja, also sei ganz ehrlich, lügen bringt nichts. Und sag zu dem lästern: es hat dich einfach sehr geärgert in dem Moment und du wolltest mit irgendjemandem darüber reden, aber du hast dich nicht getraut, sie gleich direkt anzusprechen.. weil du angst hast, dass eure freundschaft sonst zerbricht oder sowas..

und ich finde wirklich, wenn sie eine gute freundin bzw sogar beste freundin ist, muss sie dich verstehen und sie soll sich eine andere reitbeteiligung suchen

Erkundige dich vorab beim Pferdebesitzer, ob deine RB überhaupt auf dem Spiel steht. Denn vermutlich ist die Frage doch, ob die verunfallte RB wieder in der Lage sein wird zu reiten und anstelle dessen evtl. deine Freundin die momentan als Vertretung erhaltene RB weiterführen kann.

Unabhängig davon sollte der die RB haben, der mit dem Pferd am besten harmoniert und die Entscheidungen des Besitzers nicht in Frage stellt. Dazu gehört übrigens auch die Namensgebung.

das mit dem namen sagt auch der besitzer, sonst hätt ich das auch gar nicht geschrieben - wir reden da ziemlich offen - und ja die verletzte kommt wieder und meine rb steht wirklich auf dem spiel - ich habe extra oft gefragt um sicher zu sein :(

0
@smile4eva

Dann schreib deiner Freundin einen Brief in dem du ihr sagst, dass dir dein Verhalten leid tut, das du aus Sorge um den Verlust der RB gezeigt hast.

Das mögliche "Verlustproblem" ist jedoch keine Sache zwischen dir und deiner Freundin, sondern zwischen dem Besitzer und dir. Dem gegenüber solltest du dich folglich die nächste Zeit von der besten Seite zeigen. Also Hilfe im Stall, besondere Fürsorge für das Pferd u.s.w. Vielleicht auch ein Boxenschildchen für ihn gestalten, mit dem einst schlechtgeredeten Namen des Pferdes. Damit steigerst du die Chancen, dass die Wahl auf dich fällt. Möglicherweise vergibt er ja auch 3 RB, wenn ihr 3 gut harmoniert.

0

Antworten auf Fragen bei Vorstellungsgespräch für Reitbeteiligung?

Hallo! Morgen hab ich "Vorstellungsgespräch" bei einer Pferdebesitzerin für eine Reitbeteiligung. Ich War schonmal bei so nem Treffen und der Besitzer hat mich dann so fragen gefragt wie: •warum möchtest du dieses Pferd als Reitbeteiligung? •Was stellst du dir unter einem "perfekten Pferd" vor?

und ich hock natürlich da und hab keine Ahnung was ich sagen soll :,D Kann mir jemand helfen was ich auf sowas antworten soll?

...zur Frage

ausrede für ein geburtstag?

hallo, eine freundin und ich sind heute auf den 18 geburtstag einer guten freundin eingeladen und wir wollen beide nicht hingehen wissen aber nich wie wir es ihr sagen sollen, wir können ja schlecht beide sagsn das wir krank sind aber wenn wir ihr die wahrheit sagen wird sie vielleicht sauer oder verletzt sein. also kann uns vielleicht jemand eine gute ausrede sagen?

...zur Frage

Warum betrachten viele eine Erklärung für einen Misserfolg als Ausrede, oder warum wird darüber geurteilt?

Man selbst ist doch gar nicht in der Situation gewesen, sollte man sich da nicht eher neutral halten, statt denjenigen weiter runterzuziehen und zu Urteilen das es eine Ausrede war?

...zur Frage

unglücklich mit meiner Reitbeteiligung

Hallo :( in letzter Zeit bin ich ein wenig unglücklich mit meiner Reitbeteiligung. Der Grund die Besitzer meiner Reitbeteiligung meckern mich nur noch an , wirklich bei jedem kleinen bisschen :/ Ich liebe meine Reitbeteiligung zwar sau dolle , aber ich habe nicht mehr große Lust daran in den Stall zu gehen...Da ich kb habe mich wieder anmeckern zu lassen. Und die Sache ich ja auch ich sehe die ja nicht sondern sie sagen es mir per Whats App...

ein Beispiel : Ich bekome die Nachicht das ich angeblich nicht gut gemistet hab...Die sache ist doch aber , woher wollen die das wissen nur weil der Stall am nächsten Tag nicht gut aussieht bin ich Schuld daran! Ich miste meine Reitbeteiligung und das Pferd daneben obwohl es nicht meine Reitbeteiligung ist -.- Das heißt dopelte Arbeit.

Oder ich habe die Hufschuhe nicht gut genug gewaschen! Das muss man sich mal geben HUFSCHUHE! :(((

Ich bin echt richtig unglücklich :/ Habe mich nach anderen umgeschaut , hatte eine im Blick doch ich bin weder 16 noch kann ich 18 km einfach mal dahin fahren....

Könnt ihr mir einen Rat geben was ich machen soll?

Lg

...zur Frage

Worauf achten die Besitzer beim Probereiten?

hallo, ich gehe heute ein pferd probereiten das ich evtl. als reitbeteiligung beckomme. nun würde ich gerne wissen worauf die besitzer genau achten! ob ich gut reiten kann oder ob ich gut mit dem pferd klarkomme? Antworten von pferdebesitzern erwünscht!

...zur Frage

Freiwilliges Referat nicht halten - kriege ich eine 6?

Hallo! Ich habe mich in Chemie vor 3 Wochen für ein freiwilliges Referat gemeldet, da ich meine 4 etwas aufbessern wollte. Dieses Referat müsste ich dann eigentlich schon vor 2 Wochen halten, habe es dann aber wegen Krankheitsgründen nicht gehalten (sowie nicht vorbereitet) und auf die nächste Woche (letzte Woche) verschoben. Da war aber mein Lehrer nicht da (er hat angekündigt, dass er nicht da sein wird) und somit muss ich es also morgen halten. Das doofe ist, dass es dann irgendwann in Vergessenheit geraten ist und ich bis jetzt nichts habe. Er schickte mir heute morgen auch eine E-Mail, in der stand, dass ich bitte vorbereitet seien sollte. Ich war das ganze Wochenende aber nicht Zuhause und bin erst seit 1h wieder da! Ich kann ihm ja auch nicht sagen, dass ich es nicht habe, da ich an diesem Wochenende weg war, denn ich sollte es ja schon längst fertig haben. Jetzt noch etwas zu machen, ist leider unmöglich, da ich ab 20 Uhr keinen Internetzugang mehr habe und meine Chemie-Sachen in der Schule sind. Plakat ebenso. Ja, und Chemie ist in der 1. Stunde.. Meine Frage wäre dann, ob der Lehrer mir eine 6 geben kann, wenn ich das freiwillige Referat nicht halte, bzw. wenn meine „Ausrede“ nicht gut genug sein wird? Was wären denn -tolle- Ausreden? Und jetzt bitte kein Quatsch! Danke für alle sachlichen und schlauen Antworten, LG!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?