Habe totale rückenschmerzen wenn ich länger stehe was soll ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab das beim langen stehen früher auch oft gehabt vor allem wenn man nicht genügend trinkt oder isst.

Irgendwann hab ich mich an das lange stehen gewöhnt und dann tat mir nichts mehr weh. Wenn es bei dir sehr lange anhält und dich belastet sprich doch mal mit deinem Arzt darüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teilsweise ist das normal das du erstmal rückenschmerzen und oder nackenschmerzen hast deswegen sollte man auch nach der arbeit sport zum ausgleich machen aber kopfschmerzen oder auch schwindeln kann auch  von den Bedingungen oder auch den Arbeitsmaterialien kommen zb kopfschmetzen durch Lärm oder auch lacke bzw sprays .Erkndig dich doch einfach mal auf deiner Praktikumsstelle den wen das so eine sache ist kann dir das da gesagt werden Aber Trinke aufjdenfall genung das kann im schlimsten fall sonst auch zu schwindel führen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oft bist du denn sportlich aktiv? Bist du viel unterwegs, also häufig auf den Beinen oder eher weniger?

Hast du ausreichend Flüssigkeit zu dir genommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 7blueberry7
13.01.2016, 20:42

Ich glaube ich hab zu wenig getrunken...sportlich aktiv teilweise ich mach 2-3 mal in der woche übungen zuhause rücken,bauch,beine,arme,schultern usw 

0

das kopfweh kann  ein zeichen sein, das du zu wenig getrunken hast oder es dich auch sehr angestrengt hat.

nacken und rückenschmerzen kommen an sich davon, das es nicht gewöhnt ist lange zu stehen.

an sich empfehle ich wenn man zuhause ist sich etwas auszuruhen udn dann nochmal ein stück zu laufen, damit man sich nochmal bewegt ode rauch geziehlt rückengymnastik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?