habe starke probleme mit abrollen mit dem rechten fuß

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich hatte das auch mal. Ich habe es auch mit verschiedenen Metoden versucht, hat alles nix geholfen. Das Problem war einfach nur, das ich die ganze Zeit auf den Schmerz geachtet habe. Du darfst nich daran denken, wie du es machst sondern du musst versuchen, dieses Problem aus deinem Gehirn zu ''streichen'', damit sich es wieder automatisiert.

Das kann auch helfen

0

Und du kannst es mit ner Massage versuchen :D

0

Ich habe das auch manchmal. Es muss nicht zwangsläufig etwas mit deinem Umknicken zu tun haben. Also bei mir ging es meistens weg nach dem ich Sport gemacht habe, ich weiß ja nicht wie es sich bei dir anfühlt, hinterher wird es noch schlimmer wenn du dich sportlich betätigst. Du kannst es ja versuchen! Ganz wichtig:

Mach dich locker und entspanne dich!

LG spardose456

Geh mal in eine Apotheke und besorg Dir die gute, alte Pferdesalbe, die hilft in sehr vielen Fällen!

Sie wurde tatsächlich für Pferde gemacht, kam aber bald mal drauf, dass sie auch für die Menschen gut ist und was dem Pferd hiklft, kann dem Mensch nicht schaden.

Reibe die Ferse mal über Nacht ein und wenns Dir gut tut, gerne auch für den Tag.

Wenn die nicht hilft, dann musst Du zum Arzt, es muss nichts mit dem Umkippen zu tun haben, ich Tipe eher, darauf, dass Du etwas gedehnt hast, was falsch war oder nicht aufgewärmt war, dann kann sowss auch passieren, es kann aber auch was ganz harmloses sein.

Probiers mal mit der Pferdesalbe, dann kannst immer noch weiter sehen, die schadet jedenfalls gar nichts!

Gute Besserung! L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?