Habe ständigen Harndrang habe sehr viel Durst bin müde und schwach was kann das sein oder ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Auf jeden Fall ärztlich abklären lassen! Man kann natürlich keine Ferndiagnose stellen aber dei Symptome könnten auf Zuckerkrankheit hinweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lilou12 14.10.2016, 10:21

Danke werd ich machen

0

Das sind klassische Symptome einer unbehandelten Diabetes.

Hol dir mal aus der Apotheke einen Urintest, kostet nicht viel.

Den Test machst du, wenn du mindestens zwei Stunden lang nichts gegessen hast. Idealerweise also morgens nach dem Aufstehen.

Oder du gehst zum Hausarzt, der kann auch einen Urintest und gleichzeitig einen viel aussagekräftigeren Bluttest machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass Dir mal Deine Blutwerte überprüfen, besonders Diabetes würde ich mal genau unter die Lupe nehmen. Ich hoffe, Du trinkst nix Gezuckertes. Du solltest Dich bis auf weiteres auf Wasser und ungezuckerte Tees beschränken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass bitte beim Arzt Blut abnehmen und die Nierenwerte sowie den Glukose- und Langzeitzuckerwert prüfen. Bei mir hat es damals ähnlich angefangen und ich hatte Schrumpfnieren, auch Diabetes mellitus ist eine mögliche Diagnose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lilou12 14.10.2016, 10:24

Danke werd ich machen

0

Bitte suche noch heute Deinen Hausarzt oder Kinderarzt auf. Deine Symptome deuten auf einen Diabetes hin, aber es gibt auch noch viele andere Erkrankungen, welche mit solchen Symptomen einher gehen.

Hier über das Internet ist keine Diagnose möglich und ich rate Dir auch dringend davon ab, jetzt das Internet zu durchforschen, um die richtige Diagnose zu finden. Im Internet steht in Bezug auf die Gesundheit zu 99% absoluter Schwachsinn und ein Laie kann da einfach nicht unterscheiden, was nun stimmt und was nicht.

Ich kann Dir wirklich nur dringend dazu raten, noch heute zum Hausarzt zu gehen, denn wenn es wirklich ein Diabetes ist, kann die Situation schnell mal brenzlig werden, wenn man nichts macht.

Beeilung, denn am Nachmittag haben die Hausärzte geschlossen und stehen erst am Montag wieder zur Verfügung.

Solltest Du Deinen Hausarzt jetzt nicht mehr erreichen können, dann rufe die Telefonnummer 116 117 an. Dort erfährst Du, wo in Deiner Nähe der nächste Arzt Wochenendbereitschaftsdienst hat und wenn es Dir sehr schlecht geht, kommt auch ein Arzt zu Dir nach Hause.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute und drücke die Daumen, dass man Dir schnell helfen kann. Selbst wenn es ein Diabetes sein sollte, geht davon die Welt nicht unter. Das kann man heutzutage wunderbar behandeln, ohne großartige Einschnitte in der Lebensweise machen zu müssen. Okay, mit Zucker muss man etwas aufpassen, aber man muss nicht komplett darauf verzichten, wie es noch vor 20 Jahren war.

Bitte nimm bis zum Arztbesuch möglichst keinen Zucker mehr zu Dir ... also keine süßen Getränke oder Süßigkeiten. Das könnte nach hinten losgehen.

Viel Glück!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lilou12 14.10.2016, 12:03

Danke für die hilfreiche Antwort ich gehe jetzt schnell zur Apotheke und mach einen Test und danach zum Arzt

0
Sternenmami 14.10.2016, 12:28
@lilou12


Gehe direkt zum Arzt. Wieso willst Du für den Test Geld in der Apotheke ausgeben, wenn Du es beim Arzt kostenlos haben kannst?

Außerdem ist der Wert, welcher in der Apotheke getestet wird, nicht aussagekräftig, weil er nur den Ist-Wert anzeigt. Dieser kann bei einem Diabetiker durchaus auch mal normal sein. Wichtig aber ist der Langzeit-Blutzuckerwert und den kann nun mal nur der Arzt feststellen.

Wie gesagt ... inzwischen sollten die meisten Arztpraxen geschlossen haben. Mach da nicht noch den Umweg über die Apotheke. Das bringt nichts.

0

Mein erster Gedanke war auch grade Diabetes. Liegt das vielleicht in der Familie? Also haben Mama, Papa, Oma, Opa oder die Geschwister auch Diabetes?

Sprich das auf jedenfall mal mit deinen Eltern ab und sprich sie auch gezielt auf die Vermutung an, damit ihr zusammen zum Arzt geht und das überprüfen lasst, damit man frühzeitig was dagegen unternehmen kann.

Und keine Sorge! Das klingt schlimmer als es ist. Mit Diabetes, der sogenannten "Zuckerkrankheit" kann man sehr gut leben, grade wenn es früh erkannt und behandelt wird.

Also keine Panik! Vielleicht ist es sogar was komplett anderes, was übermorgen schon wieder gut ist, aber es ist trotzdem gut sowas im Auge zu behalten und zu handeln. :)

Und alles, alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lilou12 14.10.2016, 10:26

Meine Eltern und Verwandten haben die Krankheit nicht werde gleich mit ihnen drüber sprechen es ist ihnen bestimmt schon aufgefallen

2
elinpalo 28.01.2017, 20:15
@lilou12

Endlich eine/r der dem Mädel rät mit seinen Eltern zu sprechen! 

0

Geh mal zum Arzt und lass dich auf Diabetes testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evtl. stimmt mit deinem Zuckerhaushalt etwas nicht ?

Du solltest einen Arzt aufsuchen und davon berichten. Von Blasenentzündung, empfindlicher Blase bis Diabetes ist alles möglich. Durch einfachste Tests kann man sehen, ob dein Körper eine Schwachstelle entwickelt hat.

Bitte tue mir den Gefallen und gehe zum Hausarzt/ Kinderarzt

Alles Gute


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lilou12 14.10.2016, 10:23

Danke werd ich machen ;)

0

Bitte geh zum Hausarzt, der soll dich mal durchchecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass mal dein blutzucker untersuchen. kann jedenfalls nicht schaden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast du eine Blasenentzündung. Geh aber besser mal zum Arzt, wenn es nicht weggeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?