Habe ständig kalte Füße auf der Arbeit

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schuhe aus und Wollsocken an.

Hallo Robert7194,

ich kenne dein Problem sehr gut! Ich hatte auch lange Zeit Probleme mit kalten Händen und Füßen generell. Bei meiner Tätigkeit im Büro wurde es dann umso schlimmer...

Hier 3 Tipps die bei mir super helfen:

  1. Heißer Ingwer-Tee. Der wärmt dich den ganzen Tag von innen. Einfach frischen Ingwer schneiden und heißes Wasser drüber. Mit einem Löffle Honig schmeckt es noch besser:)
  2. Sitzhaltung. Um dafür zu Sorgen, dass deine Füße auch richtig durchblutet werden ist es am besten aufrecht zu sitzen UND beide Füße fest auf dem Boden zu haben.
  3. Bewegung bewirkt wunder! Steh einfach alle 1-2 Stunden kurz auf und geh zum Drucker, oder mache dir einen neuen Ingwer-Tee:)

Noch mehr Tipps findest du hier auf meiner Homepage:

http://www.stop-kalte-fuesse.de/die-besten-8-tricks-gegen-kalte-haende-und-fuesse-am-arbeitsplatz/

Beste Grüße, Gil

Hallo,

mir hilft autogenes Training (htt p://l exikon.stangl.eu/735/autogenes-training/) gegen kalte Füße; sogar beim Skifahren im Lift oder in der Warteschlange.

:-) AstridDerPu

Ich hatte das selbe Problem, bis ich eine Lösung gefunden habe.

Ich nehme jetzt jeden Morgen ein heißes Fußbad und ziehe anschließend erst ein paar normale Socken darüber und dann um die Wärme zu behalten noch ein paar Kuschelsocken in beliebiger Farbe. Ich habe zum beispiel blaue und lilane und grüne und rosane und schwarze und bunt gestreifte...

Dicke kuschelige Socken, gute und warmhaltende Schuhe, Wärmflasche, Tee trinken damit dein Körper warm ist.

Was möchtest Du wissen?