Habe soeben einen Konsiliarbericht bei einer Ärztin ausfüllen lassen. Jetzt haben die ein Kreuz gemacht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, du darfst da nichts ändern. Aber was soll's? Ist lediglich eine ärztliche Empfehlung zur weiteren Abklärung, kein Muss. Es soll dir nützen und nicht dich behindern. Vielleicht kannst du es aus diesem Blickwinkel betrachten? Gruß

Nein, das kannst du nicht selbst ändern. Es wäre eine Urkundenfälschung und somit eine strafbare Handlung.

Gehe morgen in die Praxis und lasse das ändern oder rufe dort an und erkläre den Irrtum.

Mephaaliablo 03.07.2017, 19:03

Da gebe ich total Recht. Du kannst wie bei allem versuchen das Häckchen Anzuzweifeln / zu Widerrufen, aber selbst darf man das auf gar keinen Fall.

1
Mignon5 03.07.2017, 19:07
@Sirias

Ich denke, es handelt sich um einen Irrtum. Jeder macht Fehler, vergiss das nicht!

0
Sirias 03.07.2017, 19:08
@Mignon5

Hoffe es, die Praxis war leer, also kein Stress.

0
Mignon5 03.07.2017, 19:10
@Sirias

Trotzdem kann man immer Fehler machen. Davor ist niemand gefeit! Manchmal ist man mit seinen Gedanken ganz woanders! :-)

1

Das Kreuz braucht nicht zu beunruhigen; hat der Arzt wohl nur zu seiner eigenen Absicherung gemacht, weil er keinen Durchblick hat. Der Antrag für PT wird von der Kasse auch ohne Psychiater bewilligt. 

Sirias 06.07.2017, 03:35

Kannst du das näher erläutern? Warum hat es keine Relevanz?

0
Harald2000 09.07.2017, 23:04
@Sirias

Für den Beginn der Kurztherapie ist es unwichtig; wird auch so bewilligt. Nur für die Umwandlung in Langzeittherapie könnte der Gutachter fragen, was aus der Empfehlung  geworden ist.

0

Bezüglich der Urkundenfälschung hast du ja schon genug Antworten bekommen.

Was war das denn für ein Konsiliarbericht, der da angefordert wurde?

Sirias 03.07.2017, 19:33

Psychotherapie 

0
Maxxismo 03.07.2017, 19:34
@Sirias

Was ist dann so verwunderlich daran, dass eine psychiatrische Abklärung erfolgen soll? Verstehe ich jetzt nicht so ganz.

0
Sirias 03.07.2017, 19:35
@Maxxismo

Ich bin doch bereits beim Psychotherapeuten. Ich brauche keinen Psychiater.

0
Sirias 03.07.2017, 19:37
@Sirias

Was bedeutet das denn nun? Muss ich zum Psychiater gehen?

0
Maxxismo 03.07.2017, 19:43
@Sirias

Erstmal musst du beschreiben, welcher Arzt warum genau welchen Konsilschein zu welchem Facharzt ausgestellt hat. Mit den Bröckchen an Infos kann ich nix anfangen.

0
Sirias 03.07.2017, 19:46
@Maxxismo

Es handelt sich um einen Antrag zur Psychotherapie bei depressiver Symptomatik. Ich nehme keinerlei Medikamente ein, möchte ich auch nicht, was ich der Ärztin auch gesagt habe.

0
Maxxismo 03.07.2017, 20:06
@Sirias

Ah. Da kommt ja Licht ins Dunkel. Dann solltest du mal in der Praxis anrufen und nachfragen, ob die ein psychiatrisches Konsil VOR der Psychotherapie für erforderlich hält oder ob es sich um ein Versehen handelt.

Falls die ein psychiatrisches Konsil vorschlägt, würde ich das auch so machen. Kannst sie ja fragen warum genau.

0
Sirias 03.07.2017, 20:16
@Maxxismo

Aber so etwas bespricht man doch in der Praxis. Dann hätte ich ja direkt zum Psychiater gehen können.

0

Was möchtest Du wissen?