Wieso habe ich so dolle Bauchschmerzen?

6 Antworten

Streß kann ein Auslöser für Bauchschmerzen sein....es ist Dir "auf den Magen geschlagen"....man sagt auch oft "ich finde das zum Ko..." und es gibt Menschen, die sind sensibler und müssen sich dann auch wirklich übergeben...meiner Tochter hilft in solchen Momenten warmes Wasser mit Zucker.

hey ! stress kann ein auslöser für deine schmerzen sein. gerade , wenn du vielleicht nachts oder abends zur ruhe kommst und über vergangenes nachdenkst.hast du schon mal ne magenspiegelung machen lassen ? würde nochmals zum arzt gehen und einen rat einholen . nicht aber zu deinem hausarzt , sondern zu einem gastrologen , denn dieser ist spezialisiert auf die bäuche dieser welt. ansonsten noch die frage , ob du rauchst oder eventuell andere drogen konsumierst , denn diese gifte greifen die schleimhaut des magens besonders an . eine zigarette auf leeren magen zum beispiel , verursacht so viel säure wie ein durchschnittliches frühstück mit zwei brötchen und einem getränk. zur akuten versorgung vieleicht einen magen darm tee trinken und ne wärmflasche auf den bauch ! aber nicht so voll , denn sonst drückt es ja wieder . gute besserung und alles gute.

also bevor sie zum gastrologen geht sollte sie rücksprache mit dem hausarzt halten!

ich hatte eine Magen und Darm Spiegelung und man muss bedenken das dies immer ein Eingriff in den Körper ist was unter umständen zu komplikationen führen kann!

0

kann man in der nacht noch was essen? macht das nicht krank?

darf man in der nacht eigentlich noch groß was essen, wie ein brot oder hänche oder ähnliches? ich hab gehört das man das nicht sollte, stimmt das, wenn man nachts was schweres isst dann kriegt man dolle bauchschmerzen, weil der magen abends sich zur ruhe setzt, also das hat galileo gesagt, aber dem tv sollte man ja auch nicht immer glauben^^

...zur Frage

BAUCHSCHMERZEN DURCH STRESS? HILFE ..

Ich habe mich vor einer Woche echt heftig mit jemanden gestritten was mich richtig traurig gemacht hat und ich es nicht wahr haben konnte.. Seit dem Tag habe Ich Bauchschmerzen.. bis gestern war es auszuhalten mit der Übelkeit und den schmerzen.. aber gestern hatte ich 0 Stress war alles ok und ein tag davor ebenfalls. Habe gut gefrühstückt und bin dann mit Freunden einkaufen gefahren bis es dann langsam anfing .. war noch auszuhalten aber nach einer Stunde habe ich gedacht das ich umfalle .. akute Bauchschmerzen bzw direkt am magenanfang unter den Rippen.. später lag ich im Bett und lag in Embryo Stellung und hatte extreme schmerzen.. bis ich dann ins Krankenhaus gefahren wurde nachts um 3. Der Arzt hat alles abgetastet und meinte das alles wenig mit dem Magen Zutun hat und das alles nur wegen dem Stress Zutun hat .. aber gestern hatte ich Garten Stress alles war okeii . Er hat mir ein Schmerzmittel gegeben die mich voll zudröhnt UND ich high werde aber der Schmerz lässt auch nach. Bitte helft mir komme nicht mehr klar ..

...zur Frage

Blinddarmentzündung? Oder nur zuviel Stress

Guten Abend ich bin männlich, 16 Jahre alt und habe eine Frage. Natürlich sollte ich deshalb zum Arzt gehen, aber ich war wegen gleicher Symptome schon vor 2 Monaten im Krankenhaus gewesen. Es kam raus das es nichts mit dem Blinddarm war, sondern nur eine Magen-Darm Grippe.

Jetzt habe ich das selbe schon wieder. Alles fing gestern Abend an. Ich habe noch etwas gegessen (ca. 23Uhr) und eine Stunde später hatte ich sehr starke Bauchschmerzen (mehr links). Ging aber zum Glück schnell weg. Heute habe ich immer wieder rechts (Unterbauch, aber auch höher) ein leichtes Ziehen. (keine richtigen Schmerzen). Habe auch in letzter Zeit viel Stress und musst gestern auch im Minutentakt auf Toilette. Könnte es auch einfach ein Reizdarm sein?

lg

...zur Frage

Morgens richtig dolle Bauchschmerzen!

Jeden Morgen trink ich ein Glas Milch. Und nach 5 Minuten hab ich höllische Bauchschmerzen und muss dann sofort aufs Klo. Aber wenn ich abends oder mittags Milch trinke, passiert nichts. Kann mir jemand sagen, wieso mir das passiert?

...zur Frage

Ich glühe nachts am ganzen körper?

Hey community, Mein Problem ist, dass ich seit ungefähr 4 Wochen ab circa 22uhr am ganzen Körper anfange zu glühen. Auch, wenn ich kaum etwas anhabe oder es im zimmer kalt ist. Ich kann mir nicht erklären, woran das liegt. Ich nehme keine Medikamente ein, mein Blutzucker und mein Blutdruck ist im normalen Bereich. Ich habe auch kein Fieber und keine Erkältung, fühle mich auch topfit und habe keine weiteren beschwerden. Ich bin weiblich und 16. An Stress kann es ebenfalls nicht liegen, da ich momentanen keinen stress- oder angstsituationen ausgesetzt bin. Es ist auch immer erst ab circa 22uhr da, das aber seit 4 Wochen konstant jede Nacht. Weiß jemand, woran das liegt? Und sagt bitte nicht "geh zum arzt", denn das werde ich Sowieso, wenn das nicht besser wird. Liebe grüße Malibu

...zur Frage

Wieso wache ich morgens immer unausgeschlafen auf?

Normalerweise bin ich eine Langschläferin. Jedoch seit ein paar Monaten wache ich morgens immer zwischen 7 und 8 Uhr automatisch, ohne Wecker, auf, obwohl ich zeitlich oft bis Vormittags im Bett liegen könnte. Dabei ist es unabhängig davon, ob ich um 22Uhr Nachts oder um 3 Uhr morgens ins Bett geh, ob ich 8 Stunden oder nur 4 Stunden Schlaf hatte. Ist das normal? Und was kann ich dagegen tun? Denn dadurch fühle ich mich oft tagsüber müde und schlapp.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?