Habe seit heute an beiden Beinen kahle Stelle

5 Antworten

Nein Sorgen musst du dir wegen so einer Kleinigkeit nicht machen. Vielleicht ist es eine Druckstelle vom vielen Herumliegen. Vielleicht hast du auch irgendeine neue Hose, in die sich deine Beinhaare verhäddern und die diese dann herauszieht. So etwas hatte ich schon mal.

Erstmal danke für deine Antwort :)

Alles klar. Ich lag jetzt immer mit jocking Hose herum aber irgendsowas in der Art wird es sein. Echt komisch da es do symmetrisch ist :P

0

Hose scheuert, Säure draufgekippt, allergische reaktion, im suff irgendwo hängen geblieben..

Evtl im Suff Säure rüber geleert. Das könnte es gewesen sein. Mach ich des Öfteren. Hin und wieder auch Lauge :P Spaß

0

Vielleicht eine Allergie oder so.

Haare an Beinen, Schenkeln, Waden rasieren, oder nicht?

Hey Leute, ich habe mal ne etwas allgemeinere Frage; ich habe die Haare an meinen Waden, Beinen, Schenkeln und am Po nicht rasiert. Nun habe ich mir überlegt, alles zu rasieren; so in etwa wie hier:

https://youtu.be/KlMNbi1qA_Y?t=445

Was haltet ihr davon, findet ihr das gut, oder eher "schwul"? Sollte man wirklich alles weg machen dann, oder sowas wie Waden behaart lassen? Wenn man sich alles nur rasiert, dann wächst das doch aber auch extrem schnell wieder nach, oder?

Sagt einfach mal eure Meinung, gerne auch Frauen.

Liebe Grüße

...zur Frage

meine adern gucken voll raus an den waden

ist das normal ich meine dass is mir bisjetzt noch nie aufgefallen aber meine adern gucken voll raus bei meinen beinen.

is das normal?woher kommt das ?

...zur Frage

Bestialischer Muskelkater in den Beinen!

Hilfe! Ich mache alle drei Tage ein heftiges Workout mit Übungen für Bauch, Beine und Po. Am Donnerstag allerdings scheine ich es übertrieben zu haben. Bereits beim Training spürte ich ein Ziehen in den Oberschenkeln, auch meine hintere Beinmuskulatur schmerzte, aber ich machte weiter und nun habe ich den Salat. Seit Freitag Morgen kann ich gar nicht mehr richtig laufen. Meine Beine fühlen sich an als würde jemand an beiden Enden ziehen. Treppensteigen geht gar nicht. Solchen Muskelkater hatte ich noch nie!

Hab schon überlegt, ob es ein Faserriss ist, aber es ist weder geschwollen, noch blau und außerdem tut nicht nur eine Muskelpartie weh, sondern auf beiden Seiten das gesamte Bein, sowie die Pomuskulatur. Wenn ich den Po zusammenkneife, könnte ich heulen.

Jetzt habe ich einige Fragen:

  • Wie werde ich die Schmerzen schnellstmöglich los? Habe schon Franzbranntwein draufgeschmiert und liege den ganzen Tag. Es ist auch leicht besser geworden, aber anwinkeln geht gar nicht.

  • Wie lange dauert es, bis Muskeln sich abbauen? Hab mir mit meinem Training nämlich ordentlich was antrainiert und bin allgemein sehr straff und "hart" geworden, bin sogar meine Orangenhaut losgeworden und darum ziemlich bedacht darauf, die Muskelmasse nicht mehr abzubauen. Durch die Pause, die ich jetzt notgedrungen machen muss, habe ich natürlich panische Angst, dass die Muskeln wieder schrumpfen und ich "erschlaffe"... :( Wie schnell kann so was passieren, wie kann ich das verhindern?

Liebe Grüße und schon mal vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Hautausschlag an Schienbeinen und Waden?

Ich habe seit gestern einen Ausschlag an beiden Schienbeinen und Waden. Es juckt nur leicht, also eigentlich nur wenn ich meine Beine berühre. Hatte einer von euch schon mal etwas ähnliches und weiß woran es liegen könnte?

...zur Frage

Pünktchen an den Beinen, wieso?

Hey Mädels :)

Und zwar habe ich ein Problemen an meinen Beinen... Ich epiliere sie mir (selten wachsen) rasiert habe ich sie mir aber noch nie. Ich bin 16 Jahre falls das nötig ist zu wissen?

Auf jeden fall bekomme ich immer übelst rote pünktchen an meinen Beinen sodass ich sie nicht zeigen kann da das wirklich nicht schön aussieht

Woran liegt das? Hab ich eine empfindliche Haut oder was ist das Problem kennt ihr euch aus? Danke :)

...zur Frage

Schmerzen in beiden Waden (kein Muskelkater, kein Magnesiummangel ...)

Hallo.

Ich wollte eigentlich zum Arzt gehen, aber meiner hat die Tage geschloßen, also frag ich jetzt mal hier, ob jemand weiß was das sein könnte und wie schlimm das wohl ist.

Ich hab seit knapp zwei Wochen Schmerzen in beiden Beinen, wenn ich sie etwas mehr belaste. Nicht wenn ich normal gehe, aber wenn ich zB 2 min laufe um die Tram zu kriegen oder wenn ich schnell gehe. Bei der Bewegung selbst tut es zwar auch schon weh aber richtig geht es eigentlich erst los, wenn ich langsamer gehe oder mich hinsetzte und dann hält er auch richtig lange an, ist also nicht nach 5 Minuten vorbei. Manchmal brauch ich über eine Stunde bis er wieder weg ist.

Der Schmerz ist wirklich genau in den Waden, nicht zum Knie oder zur Ferse hin, auf beiden Beinen gleichmäßig. Er ist nicht krampfartig eher stehend und wenn das irgendwie Sinn macht, würde ich sagen, genau zwischen Muskel und Knochen. Ach ja und unabhängig davon welche Schuhe ich trage. (es tut auf Absatzschuhen nicht mehr oder schneller weh als in Turnschuhen).

Zuerst hab ich gedacht es kommt vom Joggen und hab erstmal aufgehört damit, davon wurde es aber nicht besser. Dann hab ich angefangen Magnesiumtabletten zu nehmen, das hat auch nix gebracht. Gestern wollte ich dann mal sehen ob es besser wird wenn ich es ganz leicht sportlich belaste, das ging aber gar nicht gut und tat höllisch weh.

Als Hintergrundinfo: ich bin Anfang 20, weiblich, schlank aber eher Sportmuffel und hab vor kurzen wieder angefangen zu joggen (schön nach Vorschrift... ne knappe halbe Stunde, eine Miunte laufen, eine gehen, mit 2 Tagen Pause dazwischen. Ich hatte davon nicht mal Muskelkater also denke ich nicht, dass ich da irgendwas übertrieben habe) Ich sitze den Tag über viel, aber ich achte eigentlich immer darauf mich zwischendurch auch mal zu bewegen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?