habe seit ein paar tagen ein gewisses magenkrumeln in verbindung mit leichten spannungskopfweh. was könnte das sein, was tun, wann sollte man damit zum arzt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du spielst sicher gerne Glücksspielautomat. So lange eine Münze reinwerfen und zocken bis das Ergebnis passt und angenehm ist. Die wievielte Magenfrage ist das? Ich kopier das mal rein was ich weiter unten geschrieben habe:

Anhand all deiner Gesundheitsfragen ergibt sich da ein Bild, dass wirklich alle Symptome auf einmal erklären könnte:

Eisenmangelanämie: Durch die Blutarmut erscheint die Zunge hier eher blass.

Möglicherweise hast du ein blutendes Magengeschwür oder ein blutendes Zwölf-Fingerdarmgeschwür. Du verlierst möglicherweise schon seit Wochen oder Monaten geringe Mengen Blut über den Magen. Das addiert sich aber auf über die Zeit. Die weiß belegte Zunge, deine Magenschmerzen, durch den Blutverlust verursachte Unterdurchblutung der Organe führen auch zu Schlafproblemen, Kopfschmerzen, eine diffuse Abgeschlagenheit und wie das bei dir rausklingt eine depressive Verstimmungen.

Das kann alles durch eine Anämie also einen Blutverlust erklärt
werden. Da passen deine Magenschmerzen natürlich gut ins Bild. Das wäre
dann der Ulcus, also das Magengeschwür, welches angefangen hat zu
bluten. Geh diese Woche am besten zu einem Gastroentrologen und lass das
mal untersuchen. Ein Bluttest sollte schnell Aufklärung über den
Eisengehalt deines Blutes geben. Dies ist zwar kein Notfall, aber wenn
ich Recht habe, dauert es keinen Monat mehr und du fällst das erste mal
in Ohnmacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von granufink
07.08.2016, 21:31

das mit dem blut müste aber dann wohl auch durch ausschungen zu sehen sein u da kommt nichts, daher vermute ich eher nein, aber kein arzt. kann natürlich auch sein dass es bei mir psychomatisch auch 'nur' ist weil ich mein tag u nacht mit nichts anderen beschäftige als mit meinen probleme und man sich dann reinsteigert u ev auch dadurch solche symptome auftreten könenn zumal mir soziale kontakte oder gar liebe total abhanden gekommen sind. aber alles reine spekulation fakt ist mir gehts nicht superschlecht aber es ist weit von nem zustand den man gern hätte.

0

Entscheide Du selbst, denn selbst wenn wir Ärzte wären, könnten wir keine Ferndiagnose stellen. Frag Dich, in wiefern Du Dir Sorgen machst, und dann frag Dich morgen früh, ob Du gehen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von granufink
07.08.2016, 21:28

oh weh bei solchen spielchen bin ich ganz schlecht, sonst würde ich auch nicht immer fragen. manchmal renn ich zum arzt wo sie ein dafür schon fast auslachen und beim anderen mal kann dennoch auch mal wieder die gefahr bestehen zu lang zu warten wer weiß das schon keiner kann in seinen körper reinschauen, schmerzen hab ich keine. aber ein normalzustand ists auch nicht, und dass das ein stück weit beeinträichtigt sollte klar sein

0

Was möchtest Du wissen?