Habe seit ca 9 Mon einen Druck Nähe Blinddarm, und hin und wieder unterm Bauchnabel Extreme Schmerzen die solange anhalten bis der Darm leer ist.Was ist das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

(Unter normalen Bedingungen wirst du es nicht schaffen deinen Darm komplett zu entlehren,es werden sich immer noch ca.1,5kg darin befinden.) Ich denke primär an beispielsweise einen Nabelbruch, oder Muskuläre/Vasciale Verspannungen/ Verklebungen. Machst du regelmäßig Sport oder hast du irgendeine "komische" Belastung, bist du schnell gewachsen...

Kommentar von Ralf1112
11.03.2016, 13:26

Habe vor 9 Mon mit Fitness angefangen. und da ging auch der Druck rechts unten los. Hab dann mit Fitness aufgehört, aber aus dem Druck würden dann immer wieder starke Schmerzen Sofas ich machmal nachts aufwache und mit extremen Schmerzen mindestens 1 Std auf Toilette muss. und kein Schmerzmittel hilft

0

Wenn schon (Krankenhaus-)Ärzte nichts gefunden haben, woher sollen dann Laien im Internet ohne Untersuchung wissen, ob und was du hast? Wenn du von Laien unterschiedliche Meinungen hörst, woher willst du wissen, welche richtig ist?

Offenbar bist du kerngesund. Jeder hat mal irgendwelche kleinen Wehwehchen, die kommen und gehen und die nicht diagnostiziert werden können. Das ist nicht schlimm und völlig normal. Beobachte deine Ernährung. Möglicherweise hast du schmerzhafte, aber harmlose Blähungen nach bestimmten Nahrungsmitteln. Wenn nicht, mußt du wohl damit leben, wie alle Menschen mit ihren kleinen Zipperlein leben müssen. Schmerztabletten wirken irgendwann nicht mehr und sind ohnehin sehr ungesund.

Alles Gute!

Kommentar von Ralf1112
11.03.2016, 13:32

Das sind leider keine kleine Schmerzen und auch kleine Blähungen. Das sind Schmerzen die man nur mit scchreien und Tränen aushalten kann. und das immer nach leichter körperlicher Anstrengung. Dann nachts im tiefschlaf aufwachen mit Schmerzen wie Sau ist definitiv nix kleines

0
Kommentar von Ralf1112
11.03.2016, 14:46

ich trainiere seit ca 6 Mon garnicht mehr. aber der Schmerz lässt halt trotzdem nicht nach. und im Alltag muss man auch mal ne Kiste Cola zb in 2. OG tragen. und dann habe ich nachts Riesen Probleme

0
Kommentar von Ralf1112
11.03.2016, 18:35

Schmerzterapie würde schon lange beginnen. Hilft nur leider nix

0

Das können tausend Dinge sein, von chronischen Darmentzündungen, über Krebs bis zu Lebensmittelunverträglichkeiten. Das kann dir hier niemand sagen. Ohne eingehende ärztliche Diagnostik (Darmspiegelung, Magenspiegelung, MRT) wird das auch niemand sagen können.

Kommentar von Ralf1112
11.03.2016, 13:22

Das habe ich alles schon gemacht. Würde nirgends was gefunden

0
Kommentar von Ralf1112
11.03.2016, 13:28

Bin ich auch schon. der sagt das ist nicht psychisch wenn ich nachts aus dem tiefscglaf aufwache mit extremen Schmerzen nur weil ich Tags etwas körperlich anstrengendes gemacht habe

0

Was möchtest Du wissen?