Habe seit ca 2-3 Wochen Knieschmerzen wenn ich es belaste. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

bitte gehe zu einem Sportart, ,der sich auf Ballsportarten und Knieverletzungen spezialisiert hat. Adressen erfährst du, wenn du bei der Ärztekammer anrufst.

Unsere Knie sind eine komplizierte Konstruktion aus Sehnen, Bändern, Knorpel und knöchernen Strukturen. Mit 15 ist auch noch die knorpelige Wachstumsschicht da, die Probleme machen kann.

Dass im Röntgen nichts zu sehen ist, bedeutet nur, dass an den Knochenteilen nichts verletzt ist. Sehnen, Bänder und Knorpel kann man im Röntgen nicht sehen, dazu muss ein MRT in verschiedenen Ebenen gemacht werden.

Bitte vereinbare so bald wie möglich einen Termin bei einem Sportmediziner - auch wenn du dafür einen etwas weiteren Anfahrtsweg in kauf nehmen musst. Bis dahin solltest du keinen Sport betreiben und das Knie so gut wie möglich schonen. Dass hitzende Gelenk könnte auch auf eine Entzündung hindeuten. Sollte da eine Sehne entzündet sein, würdest du eine noch viel schwerere Verletzung riskieren. 

Von einer Selbstbehandlung ist dringend abzuraten, denn wenn du dich schon seit 2 - 3 Wochen damit herumquälst, bringt das nichts mehr. Hier kann wirklich nur der Facharzt helfen!

Alles Gute und gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jOsy007
25.06.2016, 16:34

Ja ok meine Eltern wollen aber nicht. Ich bin jetzt bei einem Orthopäden (bei dem ich glaube, dass es eh nur seine "Würde" behalten will). Jedenfalls hat mir dieser mit eig keiner Untersuchung eine Magnetwellentherapie verschrieben wo ich aber das Gefühl habe dass es schlimmer wird. Meine Eltern sagen dass ich dennoch hingehen soll (sie wissen dass ich ihn nicht mag und ihm auch nicht vertraue) und es ausprobieren soll... Wie bekomme ich sie überredet? Bringt Osteopathie etwas?

0

Als "Erstversorgung" erst einmal mit Sportcreme / Voltaren eincremen. Und vielleicht wenn's hilft mit Kühlpacks kühlen.

Solange du Schmerzen hast, solltest du keine sportlichen Aktivitäten durchführen. Damit kann man solche Sachen (gerade wenn es Entzündungen sind) schnell verschlimmern.

Generell würde ich dir raten, es mal von einem Sportarzt abechecken zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jOsy007
14.06.2016, 21:28

Habe letzte Woche durchgehend Sportpause gemacht. Es geht aber nicht weg.

0

Könnten die Kreuzbänder sein. Eventuell etwas verzerrt.Da hilft leider nur das Knie einge Zeit zu schonen und oder zu bandagieren.Mein Vater spielte Fußball (Amateur) und trug beim Spielen so eine Bandage die die Kreuzbänder stabilisiert.Zu Hause das Knie kühlen mit Kühlgeel zur Not auch mit einen feuchten Tuch. Das lässt das Bein abschwellen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nach Bänderanspannung. Ab zum Arzt, Rezept über Kniebandage holen und dann kühlen und ausheilen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich auch ne zeit lang, ging nach ner ewigkeit weg aber ich würde mal röntgen gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jOsy007
14.06.2016, 21:25

Geröntgt wurde schon. "Nichts da"

0
Kommentar von fiona2401
14.06.2016, 21:30

hmmmm

0

Mach erstmal eine Sportpause - so nervig es auch ist. Wenn es innerhalb 1-2 Wochen nicht besser wird: Ab zum Doc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?