Habe seit ca 3Wochen leichte Halsschmerzen,mit leichtem Husten.Am Morgen ist es am oft,gegen Mittag legt es oft .Was könnte dahinter stecken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das klingt nicht gut, wenn der Husten solange anhält. Das hat nichts mit Alkohol zu tun. Da wäre ein Besuch bei einem HNO-Arzt fällig, aber auch bei einem Lungenspezialisten. Je eher umso besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich ist es eine Erkältung, oder ein Infekt, wenn es nicht besser wird, solltest du einen Arzt aufsuchen.

Das hilft dagegen:

- Durchzug vermeiden

- Hustensaft/Tropfen nehmen

- Hustenbonbons lutschen, z. B. mit Salbei, das beruhigt

- Inhalieren

- Halswickel

- Feuchte Tücher im Schlafzimmer aufhängen, das die Luft nicht so trocken ist, wenn du schläfst

- U.s.w.

Gute Besserung

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schläfst du mit offenem Fenster und Oben ohne? Dann könnte es vielleicht daher kommen.
Wenn nicht gehe mal zum HNO.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shinnok
22.08.2015, 14:34

Mit offenem,und oben ohne

0
Kommentar von B3ANTW0RT3R
22.08.2015, 14:53

Ja dann hab ich genau die gleichen Symptome am nächsten Tag wie du.
Kipp das Fenster und zieh dir ein Tshirt an und schau nach paar Tagen ob es besser ist.
Oder du lüftest eine halbe Std bevor du pennen gehst und machst es dann ganz zu.

0
Kommentar von Shinnok
22.08.2015, 15:00

Kann sowas auch auf ernsthafte Kranjheiten hindeuten?

0
Kommentar von B3ANTW0RT3R
22.08.2015, 16:23

Auszuschließen ist es nicht. Probier es erstmal so wie ich es geschrieben habe und wenn es nicht besser wird dann geh mal zum Arzt.

0

Du säufts zu viel...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?