Habe seit 5 Wochen kein Warmwasser und die Heizungen funktionieren nicht. Was kann ich tun?

4 Antworten

So geht das nicht Schaltet einen Anwalt ein und wen wirklich was an den Gasleitungen  wäre dann hätte er sofort  eine   Fachfirma oder deren notdinst einschalten müssen bei Gas  kommt sofort  sogar ein Handwerker notdinst  raus !Das  reicht  für eine deftige   Mietminderung aber last die vom Anwalt machen!

Falls ihr nicht selber Gaskunden seit schaut mal im Keller ob der  gaszäherl noch da ist wen nicht wurde die Gasrechnung Länger nicht bezahlt!

Das sehe ich genau so. Wenn was an der Gasleitung ist, dann darf das auch nur eine Fachfirma mit Meister und Gaskonzession machen.
ALLE ANDEREN FINGER WEG. Mit Gas spielt an nicht.

Schlechte Isolierung der Wohnung... Kann ich an den Vermieter herantreten?

Wir sind vor ca. 3 Wochen in unsere neue Wohnung gezogen. Die muss so schlecht isoliert sein, dass nichteinmal das Heizen hilft.

Die heizungen sind alle entlüftet und bollern, was das zeug hält aber richtig warm wird es nie.

Wenn wir nicht heizen, aber den Tag über in der Wohnung sind und mal kurz in den hausflur gehen, ist dieser wärmer als unsere Wohnung.

Der Hammer war heute Nacht... Das Schlafzimmer hat ca. 12 m². Die Tür und das Fenster waren zu und die Heizung auf 5. Trotzdem hatte ich eine kalte Nase und mir war trotz langem, Schlafanzug und 4!!! Decken kühl... Normalerweise hätte ich nen Hitzeschlag bekommen müssen...

Kann ich da irgendwie an den Vermieter herantreten?

...zur Frage

Gasheizung oder Gasofen, was ist besser?

Hallo,

ich bin dabei eine Wohnung zu kaufen.

In der Wohnung ist ein alter Gasofen drin, der warme Luft produziert.

Der Verkäufer meint, man könnte eine Gastherme (Etagenheizung) stattdessen reinmachen, und dann Heizungen in den Zimmern in Reihenschaltung reinlegen, um per Gasheizung zu heizen.

Was ist besser ?

Vorteile / Nachteile ?

Kennt sich da einer aus?

...zur Frage

Ist das erlaubt 3456?

Hallo liebe Nutzer. Ich bin zuhause ausgezogen. Aber ich habe ein Problem ich bin ein Mensch der es gerne kalt mag heißt bei Nacht die Fenster auf auch am Tage auch bei minus Graden. Nun allerdings das Problem das ich an den Heizungen termostate habe die von selber angehen obwohl ich das nicht will. Ich kann auch nicht Eingreifen und meine Heizung auschalten. Die Heizung geht erst aus wen das termostat es für die richte Temperatur empfindet. Ich habe noch diese alten Rippen Heizungen und ich glaube jeder weiß der mal eine hatte wen die einmal an sind Böllern die Hitze wie nichts gutes. Heizung auf 0 aber so heiß das man sich daran verbrennt. Ich habe mit dem Vermieter gesprochen und er sagte das muss so wegen Schimmel Bildung aber habe ich nicht das Recht meine Wohnung zu heizen und zu lüften wann ich will ? Ich wohne hier jetzt seid knapp 2 Monaten und war deshalb schon beim Anwalt. Er sagte auch das ich dazu verpflichtet bin selber entscheiden zu dürfen wann ich heizen will und wann nicht. Genauso ist mit warm Wasser ab 21 Uhr hab ich kein warm Wasser mehr. Und ich arbeite bis 22:30 täglich . Das heißt nach der Arbeit bleibt mir nur der Wasserkocher für eine katzenwäsche. Das schlimme an allem ist wir haben eine Öl Heizung. Und jeder zahlt das was er verbraucht. Aber wieso soll ich für Heizung zahlen wen ich sie nichtmal eingeschaltet habe und sie von selber angeht? Villeicht hat jemand Tipps. Ich bin ratlos und mit dem Vermieter stehe ich auf Kriegsfuß.

...zur Frage

Kein Warmwasser mehr bei warmen Wetter

Hallo,

Habe da mal ein kleines Problem. Wir haben eine Gasheizung mit Warmwasserboiler. Leider haben wird jetzt, bei warmen Wetter, neben der Heizung auch kein Warmwasser mehr. Das die Heizung nicht anspringt ist mir klar, aber das Waser? Wenn ich Duschen will habe ich ein paar Minuten Warmwasser, dann kühlt es immer weiter ab. Ich wollte mir den Anruf und die damit verbunden Kosten beim Heizungsmonteur sparen. Hoffe ihr könnt mir helfen :)

LG Markus

...zur Frage

Beuler bzw Gasheizung richtig einstellen

Hallo zusammen ,

haben ein Problem und zwar sind 2013 in ein 110qm großes Haus gezogen und haben einen Gasverbrauch aktuell von 5-7m3 pro Tag. Habe kein energiesparhaus und gedämmt wurde zum Teil von innen . Nur als Info . Einige im Bekanntenkreis meinen das zuviel an Gasverbrauch. Die Heizungen haben ein elektrisches Thermostat die Heizungen laufen von 8-11+14-16+20-22uhr auf 21grad und Restzeit steht auf 17grad . Am beuler steht Raumpt. auf 20grad / heizung auf 65grad und warmwasser auf 58grad . Mache ich irgendetwas falsch oder muss ich was umstellen am beuler oder anders heizen ? Kann mir jemand ein paar Tipps geben wäre sehr dankbar dafür !

...zur Frage

Fernwärme Heizung erwärmt sich nur langsam (nach einigen Stunden)?

Hi,

ist es normal, dass Fernwärme Heizungen relativ lange brauchen, bis sie warm sind? Ich habe mal meine Heizung auf 5 gestellt und 1:30h gewartet, sie wurde warm, aber niemals so stark, dass man denken würde, sie ist auf der höchsten Stufe.

Ist es normal, dass es so lange dauert, bis sich so eine Fernwärme Heizung erwärmt? Länger also oben angegeben habe ich meine Heizung nie angehabt (ziehe erst Sonntag in die Wohnung ein und hatte somit keinen Grund, außer wegen Testzwecken, die Heizung länger an zu haben).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?