Habe sehr häufige Wutanfälle!

8 Antworten

Hey, dass Problem hab ich auch schon etwas länger. Habe mit Sport angefangen, da kann ich mich echt gut auspowern. Aber grade heute, vor 10 minuten war es wieder so weit. 1. Konnte ich heute nicht zum Sport, weil meine Dummheit wieder stärker war (habe meine jogginghose zuhause vergessen, durfte also wieder nachhause fahren) 2. wollte ich dann die wut auf mich selber mit Musik runterspielen - geht meine Anlage nicht!! -.- Zwei kleine Punkte, die mich total ausrasten lassen haben :/

Und jedesmal wenn ich so extrem Wütend auf mich selber bin, hab ich immer das Bedürfnis so doll zu schreien und irgendwo gegen zu treten/boxen das es wehtut. Ist irgendwie ja auch nicht gesund :/

Es gibt Selbsthilfegruppen (gegen Gewalt z. B.), die sich mit solchen Menschen befassen. Du solltest mal schauen, ob es so etwas auch in deiner Gegend gibt - sprich mit den Leuten. Dort wird man dir helfen.

Oder du wendest dich an einen Psychologen, der kann dir z. B. zu einer Antiagressionstherapie verhelfen.

Ich glaube, du solltest eine Therapie (evtl. Verhaltenstherapie) machen. Hier wird dir keiner ein Patentrezept raten können. Halte dir vielleicht vor Augen, daß dein Verhalten als sehr kindisch rüberkommen kann und ob du von anderen so gesehen werden willst. Im Leben geht vieles nicht nach dem eigenen Kopf, das sollte man ab einem gewissen Alter gecheckt haben.

Sucht man sich das Leben selbst aus?

Weil es schulisch und psychisch bei mir nicht mehr läuft, merke ich, wie Menschen mir, direkt oder indirekt, vorwerfen, dass all das meine Schuld ist. Aber ich habe mir all das doch nicht selbst ausgesucht, eine schlechte Familie, mit schlechten Manieren und Aggressionen, die meine Depression/Angststörungen getriggert haben, Mobbing die ich in der Schule erlebt habe, dass ich ausgeschlossen wurde, dass ich lange lange einsam war und somit auch nie richtige Unterstützung genossen habe, dass ich Menschen durch den Tod verloren habe, die mir extrem viel bedeutet haben. Und wenn ich nun zeige dass ich psychisch fertig bin und nichts mehr auf die Reihe kriege, wird mir gerne vorgeworfen dass ich doch alles bewusst machen würde, dass ich einfach nur "faul" bin und Menschen gerne ausnutze(auf meine Angststörung bezogen). Menschen in meiner Umgebung leben so nach dem Motto, leide so viel du willst, aber lass uns davon nichts mitbekommen. Und sobald sie es mitbekommen, werde ich beschuldigt, wie Dreck behandelt, mir wird gesagt wieso ich einfach nicht normal/gesund sein kann, dass ich nur eine Last sei. Manchmal verstehe ich die Welt nicht, ich meine, was mache ich falsch? Mache ich überhaupt etwas falsch? Bin ich wirklich so böse, wie andere es mir gerne einreden?

...zur Frage

Gibts da noch ne Andere Lösung.. (SvV, Kiffen, Aggressionen)?

Ich mag weder mich noch irgendwelche anderen. Manchmal verhalten sich meine Mitschüler so sc*eiße (die benehmen sich wie 2. Klässler.) das ich innerlich totale Aggressionen bekomme.. (das war nur ein Beispiel, gibt auch viele andere Gründe.) Das einzige was dagegen hilft die los zu werden, ist mich irgendwie selbst zu verletzten oder was zu rauchen. Mache ich das nicht leiden alle in meinem Umfeld unter meiner extrem schlechten Laune und es ist schwer Sachen die ich in der Hand habe nicht gegen die Wand oder auf den Boden zu werfen/ oder irgendwie anders kaputt machen. Kennt ihr vllt eine Alternative zu dem? (Haha nein ich hör nicht auf zu kiffen aber mein zeug wurde einkassiert und ich hab momentan nichts.) Naja danke.

...zur Frage

Warum kontrolliert mich mein Hass?

Hallo. Wenn ich zornig werde bzw. etwas anfange zu hassen, dann fange ich das Schwitzen an und spüre irgendwie, dass meine Augen größer werden (ja, ist hart zu formulieren). Außerdem werden meine Ohren rot und ich wenn ich tief einatme und wieder rauslasse ist das Auspusten quasi enorm laut. Dieser Hass kontrolliert vorallem meine Psyche ordentlich. Ich habe dann quasi die Mentalität eines psychopathischen Cholerikers, sogar noch viel schlimmer. Das sind echt die teuflischten Wünsche bzw. Gedanken, die ich mir mache. Ich kann mich nur kontrollieren, wenn Menschen in der Nähe sind und selbst das hat eine Grenze. Als kleines Kind habe ich das letzte mal diese Wut ausgelassen und den jenigen blutig fertig gemacht.

Dabei bin ich im Normalzustand warmherzig und sehr moralisch, habe einen gesunden Menschenverstand. Aber falls mich dieser Hass dann kontrolliert war's das und ich bin das komplette Gegenteil - das Schlimme ist, dass ich sehr einfach bei der kleinsten Provokation (egal in welchem Zusammenhang) so werde.

Wie nennt man sowas? Warum bin ich so?

...zur Frage

Aggresionen gegen Zigaretten Rauch?

Folgendes Problem: Mein Vater raucht schon seit meiner Geburt. Ich hatte nie ein Problem damit bzw. Mit dem Geruch. Seit ein paar Monaten kriege ich aber die schlimmsten Aggressionen überhaupt, wenn ich in der nähe von dem Geruch bin. Immerhin geht es jetzt schon so weit, dass ich es riechen kann, wenn er 2 Zimmer eine Zigarette anzündet. Er raucht in dem Wohnzimmer, Küche und in dem Flur. Als ich ihn darauf mehrere Male ansprach, meinte er immer nur es wäre "Einbildung". Jetzt würde ich gerne wissen, ob es wirklich nur "Einbildung" ist. Denn immer, als ich nach geguckt habe, ob er nun laut meinen sinnen raucht, rauchte er tatsächlich.

...zur Frage

Was ist dann mit mir los?

Hallo,

manchmal, Abends, liege ich im Bett und mache was an meinem Handy aber plötzlich wird alles um mich herum leise und in meinem Kopf ist alles schnell und ich will laut sein und auf etwas drauf schlagen - wir gerade.
Was ist dann mit mir los???? Das ist ziemlich komisch!

Bitte nur ernste Antworten - bin 12.
LG
MaxiSuoer

...zur Frage

Was tun gegen eine niedrige Frustrationstoleranz?

Egal ob bei Computerspielen, oder in der Realität, ich habe eine extrem niedrige Frustrationstoleranz, wenn etwas nicht klappt wie ich will dann werde ich agressiv und frühger wurde ich auch oft gewaltätig. Heute "nur" noch agressiv, oder bei kleinsten Fehler, wenn etwasn icht Perfekt ist dann werde ich wütend, bekomme eine Wutanfall tobe vor wut und schreie herum. Klappt etwas bei einem Computerspiel nicht, mache ich einen fehler bei eine mComputerspiel, tobe ich vor wut, werde agressiv und frustriert, aber auch in der realität ist es so, was soll ich tun wenn ich über kleinste Dinge mich aufrege? Wie bekomme ich meine Wutanfälle über kleinste Dinge in den Griff? Ich komme auch nicht klar mit anderen Menschen, is tdas bedenklich? Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?