Habe Schulden geerbt, kann ich die schulden abschlagen?

12 Antworten

Wenn das Erbe es hergibt bezahle die Schulden und behalte den Rest wenn aber nicht da ist was Wert hat dann schlage das Erbe aus beim Nachlassgericht aber denke an die Fristen.

Ein Erbe schlägt man aus, nicht ab. Und: Ja, das kannst Du!Hoffentlich hast Du nicht zu lange gewartet. Im übrigen: Man wird beim Ausschlagen natürlich nicht nur die Schulden los, sondern auch ererbtes Vermögen.

Wieso weisst du nichts von deinem Erbe? Wieso hast du die Nachlassunterlagen nicht genau geprüft um festzustellen, ob mehr Vermögen als Schulden da sind?

Grds. kann man innerhalb der gesetzl. Frist von 6 Wochen nach kenntnis seiner Erbenstellung ein Erbe förmlich insgesamt ausschlagen, also beim Nachlassgericht zur Niederschrfit oder bei einem Notar Erbausschlagung erklären. Es sei denn, man hätte sich am dem Nachlass bereits bedient oder Erbschein beantragt und damit Annahme erkklärt.

Wäre die Frist abgelaufen, haftet man allerdings selbst mit eigenem Vernmögen für diese Nachlassschulden es sei denn man könnte nachweisen, von den Verbindlichkeiten gegenüber der DRV nichts gewusst zu haben und seine Annahme anfechten. Natürlich unter Rückgabe allen Nachlasses.

G imager761

Was möchtest Du wissen?