Habe Schuhe bei QuickSchuhe gekauft. Nach nur 7 Wochen löst sich das Obermaterial ab. Quick Schuhe lehnt eine Rücknahme oder Kaufpreiserstattung ab. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geh nochmals in den Laden und lass Dir die Anschrift von der Hauptverwaltung geben.

Der oder die Verkäuferin, die Dir diese Auskunft gegeben hat, möchte Dir bitte auch ihren Namen verraten (oft reagieren diese Personen dann ganz anders - ist eigenerprobt), dann wendest Du Dich direkt an die Hauptverwaltung und schilderst den gesamten Ablauf schriftlich!

Kopie vom Kassenzettel und Fotos der Schuhe dürften fürs Erste reichen!

Viel Erfolg wünsche ich Dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von susanna2502
03.03.2017, 16:43

Hab ich getan. Bei Hauptverwaltung (franchise-Nehmer) habe ich auch keine andere Auskunft erhalten. Die Firma will keine schriftliche Ablehnung abgeben. Will nun Geschäftsführung anschreiben, aber wie formulieren und zwar energisch ?

0

Die können die Rücknahme nicht verweigern. Auch billige Schuhe müssen halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sag ihnen das du im Internet vor ihren dubiosen Geschäftspraktiken warnen wirst! Zum Beispiel in Foren, sonst hilft dir die Verbraucherzentrale! Aber den Kassenzettel hast du noch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?