Habe Schüler in der 1. Klasse Fahrplan des Schulbusses beinhaltet Umsteigen und Weiterfahrt erst nach 22 Minuten Wartezeit. Ist das rechtens?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bringe selbst Grundschüler jeden Tag Nachmittag mehrmals zum Schulbus.Unsere Grundschule gibt zum Schuljahresende immer an die Schülerbeförderung des Landkreises die Info,wenn der Unterricht für die Klassen endet,danach planen die ihre Touren. Einfach mal mit paar Eltern zusammentun,beim Landratsamt des Landkreises und da beim Schul-und Sportamt Abteilung Schülerbeförderung nen Termin machen und Vorsprechen. Aber da schön ruhig und vernünftig argumentieren denn rechtlich gesehen ist auch der Schulweg eines Grundschülers Privatsache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sweetie74
17.08.2016, 15:12

Oder sprich mal mit dem Schulleiter,denn der hat sämtliche Kontaktdaten von dort oder wenn ihr einen guten habt macht er sich stark dafür. Hängt aber auch immer mit den Schlusszeiten der Schulen im  Umkreis zusammen.

0

meinst extra für ihn wird ein einzelner Bus bestellt? der wartet genauso lange wie die anderen. 

Das klingt eher nach einer regulären Buslinie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?