Habe schreckliche Migräne Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wo kommen die Schmerzen her? Wenn aus dem Nackenbereich kann auch eine leichte Massage helfen. Eltern fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bertfell
02.07.2016, 17:33

Ja beides am Nacken und im Kopf bin total verspannt habe aber auch viel Stress um die Ohren letzte zeit

0

Paracetamol und Aspirin sollten keinesfalls kombiniert werden. Bleib für heute besser bei Paracetamol.

Wenn Paracetamol nicht reicht, schleppe Dich lieber in die Apotheke, falls Du eine offene in der Nähe hast, und lass Dich beraten. Notfalls schick wen anders.

Gute Besserung ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maetsch
02.07.2016, 16:50

Paracetamol wirkt nicht bei Migräne und ist bei Überdosierung tödlich! Triptane sind hier die einzig sinnvolle Wahl. Gibt's auch frei verkäuflich in der Apotheke.

1

Nimm noch mal Paracetamol. Aber gegen Migräne hilft vor allem auch Ibuprofen gut, also lass dir das wenn möglich von jemandem (zum Beispiel deiner Mutter oder so) aus der Apotheke herbringen. Zudem solltest du versuchen Wasser zu trinken und dir viel Ruhe gönnen, dann sollte es mit der Zeit nachlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maetsch
02.07.2016, 16:50

Paracetamol wirkt nicht bei Migräne und ist bei Überdosierung tödlich! Triptane sind hier die einzig sinnvolle Wahl. Gibt's auch frei verkäuflich in der Apotheke.

1

Erst einmal musst du vom Arzt abklären lassen, ob es wirklich Migräne ist. Das kann man mit einer Hirnstrommessung (EEG) leicht herausfinden. Es könnte ja auch was Gefährliches sein. Dann wäre es dämlich, sich Schmerzmittel reinzuziehen und elendig zu krepieren. Auch ein Schlaganfall kann sich durch Kopfschmerzen zeigen.

Ist es Migräne, gibt es heutzutage geniale Mittel dagegen. Triptane heißt diese Medikamentengruppe. Zwei davon sind auch rezeptfrei in der Apotheke zu bekommen (2er Packung ab 3€). Sie heißen Naratriptan und Almotriptan.

Billiger ist es, du lässt dir welche vom Arzt verschreiben. Bei mir wirkt Maxalt lingua seit Jahren perfekt, da es nicht über den Magen, sondern über die Schleimhäute im Mund aufgenommen wird. Der Magen arbeitet während einer Migräne nämlich nicht. Eine Lutschtablette nehmen und 30-40 Minuten später ist die Migräne spurlos verschwunden. Wirkt immer. Leider ist es teuer und nicht jeder Arzt verschreibt es. Meine Ärztin gab mir immer Probepackungen.

Bevor es diese Triptane gab, wirkte bei mir nur Aspirin (ASS). Allerdings musste ich 3-4 Tabletten nehmen, was nicht jeder mit dem Magen verträgt. Ich hatte nie Probleme.

Die Wirkstoffe Paracetamol, Ibuprofen, Naproxen, (Propy)Phenazon und Diclofenac wirken nicht oder kaum bei Migräne. Und andere frei verkäufliche Wirkstoffe in Schmerzmitteln gibt es in Deutschland nicht. Egal wie der Pharmakonzern sein Produkt nennt, es sind immer nur die genannten Wirkstoffe drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bertfell
02.07.2016, 17:31

Nein Schlaganfall hab ich nicht bin 16 und kenne die Symptome dafür 

0
Kommentar von maetsch
02.07.2016, 20:03

Das war nur ein Beispiel. Es gibt noch viele andere Ursachen, die besser dem Arzt vorgestellt werden sollten. Kopfschmerzen sind alles andere als normal. Davon abgesehen sind Hirnblutungen keine Frage des Alters. Und auch der gestörte Abfluss von Hirnwasser hätte ähnliche Auswirkungen. Das kann genetisch oder auch plötzlich durch einen Stoß verursacht sein.

Wenn du als 16-Jähriger glaubst so schlau zu sein, wieso stellst du denn hier Fragen?

1

Nachtrag.

Generell gilt: Wer Kopfschmerzen hat, sollte immer erst einmal überlegen, wieviel er getrunken hat. Die weitaus meisten Kopfschmerzen verschwinden, wenn man sich 0,5 - 1 Liter Wasser gönnt. Erst wenn das nicht hilft, sollte man überhaupt an Schmerzmittel denken. Zumal Wasser viel schneller wirkt und keine Nebenwirkungen hat.

Fakt ist aber, dass eine echte Migräne deutlich anders ist als sonst ein Kopfschmerz. Wer an echter Migräne leidet, wird sie nicht mit normalen Kopfschmerzen verwechseln. Daher kann man bei echter Migräne gleich zu einer Migränetablette mit einem Triptan-Wirkstoff greifen und auf die Erlösung warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FoxundFixy
03.07.2016, 18:08

Bei mir haben selbst Triptane nicht angeschlagen,bzw. schnell an Wirkung verloren.Folge vin Triptanen war ,daß ich noch öfter Migräne bekam

0

Wenn ich Migräne habe,wirken gar keine Schmerzmittel.

Eisbeutel auf dem Kopf und ab ins Bett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?