habe reifen 215/45 R17 87V kann ich auch einen reifen mit der größe215/45 R17 87Vverwenden?

3 Antworten

Rechnerisch liegen die Abrollumfänge im zulässigen Bereich, auch die Tragfähigkeitsziffer ist ok, jetzt muß geklärt werden, welcher Reifen als Mindestgröße auf den Felgen gefahren werden darf. Eine Nachfrage beim TÜV oder bei Dekra, GÜS und wer da noch alles ist, lohnt sich, wenn der Auskunft gebende Prüfer bestätigt, es evtl. einzutragen.

Ne darfst du nicht. Da die Differenz dann zu hoch ist.. Und dein Tacho dann nicht mehr mit deiner Geschwindigkeit übereinstimmt

Wenns darum gehen würde, wären das bei 100km/h gerade mal 3 km/h abweichung!

0

Ins Minus darf es nicht gehen egal ob 1, 3 oder 12 km/h

0

Schau in die Zulassungsbescheinigung. Da steht genau drin was drauf darf.

Dort steht meistens nur die kleinste Größe die drauf darf (so bei mir). Da sollte er besser in der Betriebsanleitung nachschlagen, dort stehen garantiert alle drin.

0

Was möchtest Du wissen?