Habe radikal abgenommen jetzt Angst zuzunehmen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, hier mal ein Wochenplan den ich sehr gerne empfehle. Bitte lasse auch mal Deine Körperzusammensetzung (infos hier:www.praeventologische-praxis.eu testen, damit Du weisst was für Dich gesund ist.

Powerstoffe tanken Besonders geeignet wenn man sich schlapp und müde fühlt

Sollten Du kein Fleisch mögen können Sie es wie folgt ersetzen + Bratkartoffeln und Spiegelei + Pellkartoffeln und Quark + Bohnen und Mais + Vollkornbrot und Käse + Linsen und Joghurt + Haferflocken und Milch + Vollkornpizza und Thunfisch + Tofu und Soja verwenden

Erster Tag Frühstück(ca. 235 kcal) Power-Müsli 2 EL Haferflocken (20 g), 100 g Erdbeeren, 1 Kiwi (60 g) in Stücken, 1 TL gehackte Mandeln, 1 Becher (150 g) fettarmer probiotischer Naturjoghurt, 1 EL Sanddornsaft; Kaffee oder Tee mit Honig

Fitness-Snack(ca. 120 kcal) Frischkäsebrot, Radieschen 1 kl. Sch. (45 g) Vollkornbrot, 1 EL Kräuterfrischkäse 20% Fett i.Tr., einige Radieschen

Mittagessen(ca. 300 kcal) Kartoffelsalat mit Spargel und Schinken 250 g Kartoffeln, 250 g frischer weißer Spargel, 25 g magerer Kochschinken in Streifen, 1 Frühlingszwiebel in feinen Ringen, 5 Kirschtomaten, 125 ml Instant-Hühnerbrühe, Pfeffer, Salz, 1 EL Sauerrahm, 2 EL Weißweinessig

Imbiss(ca. 65 kcal) 200 g Erdbeeren

Abendessen(ca. 495 kcal) Kartoffel-Spargel-Gratin, Salat 250 g Kartoffeln, gekocht in Scheiben, 250 g frischer weißer Spargel, Muskat, Pfeffer, Salz, 1 Sch. (25 g) magerer Kochschinken in Streifen, 1 EL Sauerrahm, 25 g Kräuterfrischkäse 20% Fett i.Tr., 25 g geriebener Emmentaler Käse 45% Fett i.Tr. Für den Salat: 100 g geputzter Rucola, 5 Kirschtomaten, Essig, Salz, Pfeffer, 1 TL Öl

Abend-Snack(ca. 60 kcal) 1 kl. Apfel (110 g)

Insgesamt: ca.1275 Kilokalorien, 63 g Eiweiß, 36 g Fett,146 g

Zweiter Tag Frühstück(ca. 230 kcal) Orangen-Mandel-Müsli 2 EL Haferflocken (20 g), 1 mittelgr. Orange (150 g) in Stücken, 1 Becher (150 g) fettarmer probiotischer Naturjoghurt, 1 TL gehackte Mandeln, 1 Prise Zimt, Kaffee oder Tee mit Rohrzucker oder Honig

Fitness-Snack(ca. 125 kcal) Käsebrot mit Radieschen 1 kl. Sch. (45 g) Vollkornbrot, 1/2 Sch. (12 g) Butterkäse 30% Fett i.Tr., 1/2 Bund Radieschen

Mittagessen(ca. 350 kcal) Belegte Brote, Gurken-Radieschen-Salat 90 g Vollkornbrot- oder baguette, 20 g milder Rohschinken, 1/2 Sch. (12 g) Butterkäse 30% Fett i.Tr. Für den Salat: 1/2 kl. Salatgurke in Scheiben, 1/2 Bund Radieschen in Scheiben, Salz, Pfeffer, Essig, 1 TL Öl, Schnittlauchröllchen oder gehackter Dill

Imbiss(ca. 75 kcal) Tee, Apfel, Kekse Früchte- oder Kräutertee nach Belieben; dazu 1/2 kl. Apfel (55 g), 10 g Vollkornkekse

Abendessen(ca. 385 kcal) Fischcurry mit Reis 40 g Vollkornreis,100 g Kabeljaufilet, 1 EL Zitronensaft, 1 Frühlingszwiebel in in dicken Ringen, 1 Möhre in Scheiben, 1 EL Öl, 4 EL Gemüsebrühe, 1 TL Curry, 1 EL Sauerrahm, 1/2 kl. Apfel (55 g) in Stiften, Salz, Pfeffer, gehackte Petersilie

Abend-Snack(ca. 65 kcal) 200 g Erdbeeren

Insgesamt: ca. 1230 Kilokalorien, 57 g Eiweiß, 39 g Fett

Dritter Tag Frühstück(ca. 225 kcal) Apfel-Zimt-Müsli 2 EL Haferflocken (20 g), 1 kl. Apfel (110 g) in Spalten, 1 Becher (150 g) fettarmer probiotischer Naturjoghurt, 1 TL Sesam, Zimt; Kaffee oder Tee

Fitness-Snack(ca. 180 kcal) Gurken-Rohkost, Frischkäsebrot 1/2 kl. Salatgurke, geraspelt, Weißweinessig, Salz, Pfeffer, 1 TL Öl, gehackter Dill; dazu 1 kl. Sch. (45 g) Vollkornbrot, 1 EL Kräuterfrischkäse 20% Fett i.Tr.

Mittagessen(ca. 310 kcal) Spargel mit Kräutervinaigrette, Frischkäsebrot 300 g grüner Spargel, je 1 Prise Salz und Muskat, 1 EL gehackter Kerbel, 1/2 kl. fein gehackte rote Zwiebel, 1 EL Weißweinessig, 1 Msp. Dijon-Senf, 1 TL Olivenöl; dazu 90 g Vollkornbrot oder –baguette, 2 TL Kräuterfrischkäse 20% Fett i.Tr.

Imbiss(ca. 60 kcal) 140 ml Multivitaminsaft (ungezuckert) mit Mineralwasser aufgießen.

Abendessen(ca. 420 kcal) Zitronen-Hähnchen, Möhren, Kartoffeln 250 g Kartoffeln, 100 g Hähnchenbrustfilet, 1/2 zerdr. Knoblauchzehe, 4 EL Zitronensaft, 1 EL Olivenöl, 1/2 Tasse Instant-Hühnerbrühe, 150 g Möhren in Scheiben, Salz, Pfeffer, edelsüßes Paprikapulver, frischer Thymian, 1 Zitronenscheibe

Abendsnack(ca. 65 kcal) 1 mittelgr. Orange (150 g)

Insgesamt: ca. 1260 Kilokalorien, 64 g Eiweiß, 33 g Fett

Vierter Tag Frühstück(ca. 230 kcal) Schinkenbrötchen, Vitaminschorle 1 kl. Vollkornbrötchen (45 g), 2 Sch. (20 g) Parmaschinken; dazu Kaffee oder Tee und 140 ml Multivitaminsaft (ungezuckert, mit Mineralwasser aufgießen)

Fitness-Snack(ca. 95 kcal) 200 g Erdbeeren, 1 Kiwi (60 g)

Mittagessen(ca. 330 kcal) 100 g geputzter Rucola, 5 Kirschtomaten, 10 g Parmaschinken, 3 schwarze Oliven, Balsamessig, Salz, Pfeffer, 1 TL Olivenöl; dazu 90 g Vollkornbaguette oder –toast

Imbiss(ca. 90 kcal) Erdbeer-Shake 125 ml fettarme Milch mit 100 g pürierten Erdbeeren, Süßstoff und 1 Prise Vanillemark verquirlen.

Abendessen(ca. 410 kcal) Spaghetti mit grüner Soße, Salat 60 g Vollkorn-Spaghetti, Basilikumblättchen, 2 EL Kräuterfrischkäse 20% Fett i.Tr., 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, 150 g frischer grüner Spargel, 1 TL Olivenöl, 1/2 zerdrückte Knoblauchzehe Für den Salat: 150 g Tomaten in Scheiben, Essig, Salz, Pfeffer, 1 TL Olivenöl, Schnittlauchröllchen

Abendsnack(ca. 60 kcal) 2 Kiwis (120 g)

Insgesamt: ca. 1215 Kilokalorien, 46 g Eiweiß, 40 g Fett

Fünfter Tag Frühstück(ca. 240 kcal) Erdbeer-Müsli 3 EL Haferflocken (30 g), 125 g Erdbeeren, 1 TL gehackte Mandeln, 125 ml fettarme Milch; 1 EL Sanddornsaft; dazu Kaffee oder Tee

Fitness-Snack(ca. 125 kcal) Putenschnitte mit Gurke 1 kl. Sch. (45 g) Vollkornbrot, 20 g Putenaufschnitt, 1/4 Salatgurke in Scheiben, Pfeffer

Mittagessen(ca. 295 kcal) Krabben-Burger, Vitaminschorle 1 großes Vollkornbrötchen (60 g), 1 Salatblatt, 2 halbierte Kirschtomaten, 2 Gurkenscheiben, 25 g Krabben ( gekocht, Abtropfgewicht), 1 TL Öl, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Magerquark, 1 EL Sauerrahm, 1 TL gehackter Dill, Pfeffer; dazu 140 ml Multivitaminsaft (ungezuckert) mit Mineralwasser aufgießen

Imbiss(ca. 65 kcal) 1 mittelgr. Orange (150 g)

Abendessen(ca. 400 kcal) Pellkartoffeln mit Krabben-Dip, Salat 250 g Kartoffeln, 3 EL Magerquark, 2 EL Sauerrahm, 1 Msp. Meerrettich (Glas), 1 EL gehackter Dill, Pfeffer, 50 g Krabben (gekocht, Abtropfgewicht), 1 TL Öl, 1 EL Zitronensaft Für den Salat: 1/2 Kopfsalat, Essig, Salz, Pfeffer, 1 TL Öl, Schnittlauchröllchen

Abendsnack(ca. 75 kcal) Tee, Erdbeeren, Kekse Kräuter- oder Früchtetee nach Belieben; dazu 100 g Erdbeeren, 10 g Vollkornkekse

Insgesamt: ca. 1200 Kilokalorien, 58 g Eiweiß, 34 g Fett

Sechster Tag Frühstück(ca. 275 kcal) Schlemmerfrühstück 1 gr. Vollkornbrötchen (60 g), 1 TL Diätmargarine, 1 TL Hagebuttenmus, 10 g Putenaufschnitt, 1 kl. gekochtes Ei; dazu Kaffee oder Tee

Fitness-Snack(ca. 95 kcal) 1 mittelgr. Orange (150 g), 1 Kiwi (60 g)

Mittagessen(ca. 350 kcal) Griechischer Bauernsalat 1/2 kl. Kopfsalat, 1/2 gelbe Paprikaschote in Streifen, 3 Kirschtomaten, einige Gurkenscheiben, 3 schwarze Oliven, 1/2 Frühlingszwiebel in Ringen, 25 g Feta 40% Fett i.Tr., Rotweinessig, Salz, Pfeffer, Oregano, 1 TL Olivenöl; dazu 90 g Vollkornbrot

Imbiss(ca. 65 kcal) Obstsalat 100 g Erdbeeren, 1 Kiwi (60 g) in Stücken, Zitronensaft,

Abendessen(ca. 450 kcal) Medaillons auf Paprikagemüse, Nudeln 60 g Vollkorn-Bandnudeln, 100 g Schweinefilet in Scheiben, Pfeffer, Paprikapulver, 2 TL Öl,1 Frühlingszwiebel in Ringen, je 1/2 gelbe und rote Paprikaschote in Streifen, 1 TL Tomatenmark, Gemüsebrühe, 1 TL italienische Kräuter, Salz, Pfeffer, 1 TL Kapern (Glas)

Abendsnack(ca. 60 kcal) 1 kl. Apfel (110 g)

Insgesamt: ca. 1295 Kilokalorien, 64 g Eiweiß, 40 g Fett

Siebter Tag Frühstück(ca. 235 kcal) Vitamin-C-Müsli 2 EL Haferflocken (20 g), 1 mittelgr. Orange (150 g), 1 TL gehackte Mandeln,1 EL Sanddornsaft,1 Becher (150 g) fettarmer probiotischer Naturjoghurt, Zimt; dazu Kaffee oder Tee

Fitness-Snack(ca. 145 kcal) Paprikabrot 1 kl. Sch. (45 g) Vollkornbrot, 1 TL Diätmargarine, 1/2 rote Paprikaschote in Streifen; dazu Kräuter- oder Früchtetee nach Belieben

Mittagessen(ca. 300 kcal) Feldsalat mit Feta und Tomaten 100 g geputzter Feldsalat, 25 g Feta 40% Fett i.Tr., 5 Kirschtomaten, Essig, Salz, Pfeffer, 1 TL Olivenöl; dazu 90 g Vollkornbrot

Imbiss(ca. 65 kcal) Erdbeeren, Vitaminschorle 100 g Erdbeeren, 70 ml Multivitaminsaft (ungezuckert)

Abendessen(ca. 470 kcal) Lammgulasch an Kräuterreis 50 g Langkorn-Wildreis-Mischung, 1 EL gehackte Kräuter, 125 g Lammfilet in Würfeln, 2 TL Olivenöl, 100 g Möhren in breiten Streifen, 50 g Lauch in feinen Ringen, Salz, Pfeffer, 1/2 zerdr. Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, frischer Rosmarin, 100 ml Gemüsebrühe, 4 EL leichter Rotwein, 1 Lorbeerblatt, 1 Gewürznelke

Abendsnack(ca. 60 kcal) 2 Kiwis (120 g)

Insgesamt: ca. 1275 Kilokalorien, 62 g Eiweiß, 39 g Fett

Yielen lieben Dank für die tollen Rezepte und die Mühe die du dir gemacht hast! DANKE!

0

Hi, fange langsam an mehr zu essen. Mir haben die älteren Rezepte der Brigitt Diät geholfen (da waren noch nicht so viele Teilfertigprodukte dabei - gibt es vlt. auch noch als Buch zu kaufen). Alle Rezepte waren für eine Person und Einkaufslisten gab es auch dazu. vg

Ich kann das nachvollziehen, wenn man durch eine Trennung abnimmt.Doch wie du abgenommen hast, das war nicht gut für deinen Körper, bzw Magen-Darmtrakt. Der Körper muss sich sozusagen wieder auf eine Nahrungsaufnahme einstellen. Man fängt damit mit einer Schonkost an, oder lässt sich von einem Arzt beraten, sonst kann das sehr auf deine Gesundheit gehen.

Gewichtszunahme trotz Sport und GesunderErnährung?

Hallo, Ich (w,17 Jahre) bin seit seit ca. 1Jahr sportlich aktiv(Homeworkouts) und Ernähre mich abwechslungsreich und gesund. Und habe auch schon ein paar Ergebnisse an meinen Körper festgestellt. Nur ist es so das ich 1-1,5 kg zugenommen habe statt abgenommen.Ich habe auch schon meine kcal.zufuhr so eingestellt das es eigentlich nicht möglich ist zuzunehmen. Ich bin eigentlich mit meinen Gewicht zufrieden nur das ich zunehme stört mich ein wenig. Woran könnte das liegen? Über hilfreiche Antworten freue ich mich!

Lg

...zur Frage

5000 kcal Frustessen schlimm?

Hallo ihr lieben ich bin mittlerweile ziemlich verzweifelt. Die letzten Monaten litt ich unter ner ziemlich ätzende Esstörung bei der ich 17 kg abgenommen hab. Ich hab mich an meine Hausärztin gewendet, von ihr hab ich auch meinen jetzigen Ernährungsplan. Es hat mir sehr geholfen nur leider gingen mir die Lebensmittel von der Liste aus und ich begann Essen in mich rein zu stopfen...bis mir übel wurde. Ich dachte es sei wegen meiner Periode aber diese endet gerade.

Ihr fragt euch nun bestimmt weshalb ich mir die Lebensmittel nicht mehr besorgen kann, naja die Antwort ist.. Meine Mutter meint ich hab es gar nicht nötig mich nach dem Plan zu ernähren. Und leider bin ich noch minderjährig und mir steht kein Geld zur Verfügung.

Das einzige was ich hab ist ungesundes Zeug, kaum nehme ich einen Keks in den Mund kann ich nicht mehr aufhören mit dem essen.

Es ist wie eine Sucht und es macht mich fertig vorallem weil ich gerade mein Traum Gewicht erreicht habe.

Habt ihr Tipps wie ich diese Fressattacken meiden kann? Und sollte ich Fasten um nicht zuzunehmen?

Es tut mir leid falls etwas nicht verständlich rüber gekommen ist, einfach nachfragen.

Mit lieben Grüßen.

...zur Frage

wie Kann ich gut Muskeln aufbauen ohne zuzunehmen?

Hi, ich habe vor kurzem wieder mit dem Krafttraining begonnen und bemerke auch schon positive Veränderung. Was mir aber auch auffällt ist, dass ich (obwohl ich mich fast ausschließlich eiweißhaltig ernähre) zunehme. Ich spreche nicht von den Kilos auf der Waage aber wenn es um die Passform der Hosen geht, habe ich eher das Gefühl das ich dicker werde. Wenn ich kein Eiweiß zu mir nehme werde ich dann wieder schmaler oder soll/muss ich zu meinem Krafttraining auch noch Ausdauertraining machen um wieder dünner zu werden? Hier habe ich dann allerdings Angst meine aufgebauten Muskeln wieder abzubauen?! Ihr merkt ich bin etwas ratlos, da sich das eine Training ja irgendwie dich das andere wieder aufhebt.

vielleicht kann mir da ja jemand von euch einen Tipp geben.

Vielen Dank :)

...zur Frage

Nehme ich davon zu? Fressattacke?

Ich heute etwas mehr gegessen also sonst und hab deswegen Angst zuzunehmen also es wäre sehr ärgerlich weil ich gerade am abnehmen bin. Könnt ihr mir sagen ob ich von dem was hier aufgelistet ist zunehmen werden ?bitteeee

morgens:

  • selbstgemachter smoothie frisch (aus Waldbeeren und einem halben Apfel mit Zimt und Kokosmilch) dazu etwas Müsli (aber echt sehr wenig also keine normal große Portion < als 30g)

mittags:

  • Suppe mit Pilzen und chinakohl
  • Leider ein Brot mit Erdnussbutter und Marmelade
  • und Leider leider eine Karamellwaffel mit Erdnussbutter und zwei Stück (also keinen ganzen Riegel) Kit kat ich hatte eine Fressattacke

ich weiß das das nicht gesund ist aber ich hatte mich in dem Moment echt nicht im Griff

dazu hab ich ungefähr 600kcal auf dem Laufband „verbrannt“ und ich werde gleich nochmal eine Stunde gehen und hoffe auf einen Ausgleich

denkt ihr ich werde deswegen zunehmen und wenn ja wieviel

bitte nur ernst gemeinte Antworten

...zur Frage

Wiege nur 55 KG mit 17 Jahren. Ist die Ernährung so ok?

Hi, da ich viel zu wenig wiege habe ich jetzt angefangen ins Fitnesstudio zu gehen. Seit 3 wochen gehe ich jetzt. Jetzt will ich auch mehr essen. Ist das so ok? Morgens: 2 Brote mit Wurst, 1 Milch, +1 Banane Vormittags 2 Brote mit Wurst+ 1 Milchschnitte Mittags: Zum Beispiel Schnitzel mit Reis und Erbsen und Möhren +1 Milch oder Joghurt Nachmittags: 1 Banane+ 1 Saft Abends: 2 Brote mit Wurst+1 Milch + Apfel und Banane danach Und spät abends: 2 Schokoladen riegel Ist das genug um zuzunehmen Bin 1,83m gross

...zur Frage

Wie wird sich meine Haut verändern wenn ich wieder abnehme? Soll ich wieder Abnehmen?

Ich bin 17(M) und war früher sehr übergewichtig. Habe vor 3 Jahren radikal abgenommen ( crash Diät ). Nach der Diät habe ich mich so chaotisch ernährt und teilweise auch ungesund. Dadurch habe ich wieder zugenommen , dann etwas abgenommen , dann wieder zugenommen. Mittlerweile habe ich wieder viel fett. Mein Körperfettanteil liegt bei 24% und meine Beine sind schon so dick das sie einander reiben. Durch meine Ernährung aus der Vergangenheit ist meine Haut sehr weich geworden , nicht so staff und auch im Gesicht fühlt sich meine Haut „leer“ an. Meine Wangen hängen sogar ganz leicht , habe dadurch die Nasolabiafalte bekommen. Ich möchte und muss jetzt Abnehmen. Diesmal aber langsam und gesund und danach möchte ich in den Muskelaufbau gehen. Meine Frage wie wird sich meine Haut verändern wenn ich jetzt wieder abnehme , diesmal mich aber auch gesund ernähre , es langsam mache und Sport treibe ? Ich möchte nicht das sich meine Haut verschlechtert , sondern will es verbessern.  

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?