Habe Probleme mit neuen Ohrlöchern

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo:) Ja das ist normal dass es noch blutet und brennt. Auch wegen der grösse musst du dir keine Sorgen machen. Was du jetzt sicher machen sollst ist Ohrringe wieder reinstecken. Da es sonnst besonders wenn es jetzt frisch ist schnell zuwächst. Wenn es nicht so gut geht wie du denkst frag jemand der dir hilft;) Abr alles normal keine Angst

Maxiundsoo 11.03.2014, 14:51

Okay Danke ! :)

0
Maxiundsoo 11.03.2014, 15:22

Aber müssen das wieder diese Gesundheitsstecker sein oder können das auch ganz normale sein?

0
HelftMir123 12.03.2014, 20:25
@Maxiundsoo

ja, da müssen gesunde Stecker rein - aber auf keinen Fall diese "Gesundheitsstecker". Die sind nämlich alles, nur nicht gesund....

da sollte nun steriler Titanschmuck in ausreichender Länge rein. Am besten gehst du damit mal zu einem Piercer :)

0
HelftMir123 12.03.2014, 20:23

es ist normal, dass es noch blutet??!! Mit sicherheit ist das NICHT normal!! Bzw. IST es normal, aber genau aus dem Grund lässt man die Piercings in Frieden bis sie abgeheilt sind

0
myaussie 15.03.2014, 11:50
@HelftMir123

ja natürlich nicht am laufenden Band... Also beziehungsweise alles voller Blut ist. Aber es ist eigentlich normal wenn es ab und zu immer noch mal ein wenig blutet.

0

Nein, das ist NICHT normal! Ein Piercing sollte nicht weh tun oder bluten wenn man es wechselt...deswegen nimmt man ein frisches Piercing auch nicht raus, bevor es abgeheilt ist. und das ist bei einem Ohrloch erst nach ca. 2-3 Monaten der Fall. Dann tut auch nichts weh und es blutet nicht.

Das linke wird sich wieder zusamengezogen haben. Geh damit zum Piercer, der kann es dir vielleicht wieder aufdehnen. Aber nicht selbst rumstochern, du verletzt dich nur. Außerdem ist das unhygienisch. Da sollte nun steriler Titanschmuck eingesetzt werden

Oh, es tut weh, aber ich will trotzdem die anderen Ohrringe tragen. Klar.

So lange nicht abgeheilt, bleiben die chirurgischen Stecker drin und Du desinfizierst regelmässig. Einleuchtend, oder?

Maxiundsoo 11.03.2014, 14:51

Wo ich mir das Ohrloch stechen gelassen habe haben die gesagt das ich die in c.a 3-4 Wochen raus tun kann.

Das habe ich getan..

Ich war mit einer Freundin dort sie hat sich auch Ohrlöcher stechen lassen und bei ihr ist alles in Ordnung..?

0
HelftMir123 12.03.2014, 20:20
@Maxiundsoo

dann warst du bei einem ziemlichen Pfuscher. Lass mich raten, es war ein Juwelier? um dem ganzen die Krone aufzusetzen hat er es natürlich auch noch mit so einer Pistole geschossen....

3-4 wochen ist viel (!!) zu kurz! Ein Ohrloch braucht 2-3 Monate, bis es ganz abgeheilt ist. Vorher nicht wechseln und steriler Titanschmuck drinnen lassen

0
Maxiundsoo 12.03.2014, 20:35
@HelftMir123

Tja falsch geraten es war ein Arzt und er hat mit einer Pistole geschossen.

Ich habe die "Anweisungen" von ihm genau befolgt schön Desinfiziert usw.

Und jetzt hat das halt etwas geblutet ich habe es abgetupft und die Ohrringe wieder rein getan jetzt ist alles gut also tuh nicht so als wüsstest du sooo gut bescheid!! ;)

0
HelftMir123 12.03.2014, 21:40
@Maxiundsoo

das ist nicht besser. Schießen ist un bleibt unhygienisch und ungeeignet, egal wer die Pistole bedient. Beim Arzt ist es fast noch schlimmer, er sollte sowas eigentlich besser wissen.

Die Anweisung mit dem desinfizieren war ja auch nicht falsch, aber das mit dem nach 3 Wochen kann man den Stecker entfernen ist falsch. Ein guter Piercer hätte dir das auch gesagt.

Alles gut? nein, du hast den Stichkanal wieder aufgerissen, was die Wundheilung verzögert. Außerdem steigt damit das Risiko einer Entzündung. Das ist nicht gut.

Ich tu nicht so, ich habe mich darüber informiert und die Fakten sind nun mal so. Auch wenn es sehr viel bequemer ist, die allgemeine Meinung "schießen ist total normal" zu vertreten, ohne sich darüber zu informieren (nein, das soll kein Angriff sein, bitte nicht falsch verstehen) ;) ich will dir ja helfen, und selbst wenn du mir nicht zustimmst, musst auch du zugeben, dass 3 Monate warten sicherer ist als nur 3 Wochen

0
Maxiundsoo 15.03.2014, 11:39
@HelftMir123

So du gut Informierte :D

Mit was sollte man deiner Meinung (oder deinem gut informierten wissen ) nach denn Ohrlöcher stechen als mit einer Pistole ?

Natürlich sind 3 Monate Sicherer als 3 Wochen aber so kann man das nichts sagen es ist immer besser ein Tag länger als einer weniger natürlich es gibt nur gaanz wenige Fälle indem weniger mehr ist !

Ich freu mich ja das du mir helfen möchtest aber ich habe jetzt einer anderen vertraut und bin nicht unglücklich oder so!

Mir geht's jetzt gut ich habe zwei Ohrlöcher die nicht entzündet sind und die beide Person vertraut und bin damit nicht unzufrieden dann hab ich halt den Stichkanal gleich aussehen und wo das durchstechen von Ohrringen nicht weh tut ;)

0
Maxiundsoo 15.03.2014, 11:42
@Maxiundsoo

*und die beide gleichgroß sind

keine Ahnung wie da beide Person vertraut hinkommt :DD

0

Also bei meiner Schwester war das auch so. Lasss es zuwachsen und lasss dir in nem viertel- halben jahr neue Stechen. wenns dann genau gleich ist, Lass es einfach oder geh zum Artzt

myaussie 11.03.2014, 14:52

nee nach drei Wochen darf man es rausnehme... Einfach nicht zu lange offen lassen. Ich weiss das:) Da meine Mutter in einem Schmuckgeschäft arbeitet in dem man sich auch Ohrringe stechen lassen kan;)

0
HelftMir123 12.03.2014, 20:30
@myaussie

das heißt noch gar nichts. Schmuckgeschäfte schießen, was extrem unhygienisch und ungeeignet ist. Das zeigt schon, wie wenig Ahnung sie haben.

Normal sind 2-3 Monate zum abheilen, nicht 3 Wochen...

0

Was möchtest Du wissen?