Habe Probleme mit Mathe. Kann wer helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

statt Wurzel(x^5) kannst Du x^(5/2) schreiben. Dann gilt weiter: a^n*a^m=a^(n+m)

also ist x*x^(5/2)=x^(1+5/2)=x^(7/2).

d. h. Deine Funktion lautet letztendlich umgeschrieben: f(x)=2* x^(7/2)

Das kannst Du jetzt ganz normal mit der Potenzregel ableiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2x wird 2

wurzel(x^5) kann anders geschrieben werden--> x^5*1/2 = x^2,5 beträgt somit 2,5x^1,5 

ergebnis: 2*2,5x^1,5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HanzeeDent
30.05.2016, 22:05

Aufpassen: Wenn du Produkte hast, musst du die Produktregel anwenden: f(x)=u(x)*v(x) f'(x)=u'(x)*v(x)+u(x)*v'(x)

0

Was möchtest Du wissen?