Habe Pflegegrad 2 wen muß ich bei Verhinderungshilfe angeben meine Nachbarin wäre bereit.?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du im Krankenhaus bist, was willst du dann mit Verhinderungspflege?

Du wirst im KH versorgt.

Verhinderungspflege wird genutzt, wenn du alleine Zuhause bist,  wenn deine Person die dich überwiegend versorgt, warum auch immer verhindert ist, sei sie krank, i Urlaub oder sonstige Verhinderungen bei ihr anstehen, und du dir für diese Zeit eine Ersatzpflegeperson suchen musst, die dir hilft.

Du kannst dir dann einen ambulanten Pflegedisnt suchen, kaufst dort Leistungen ein und der PD rechnet direkt mit der Pflegekasse ab.

Du kannst aber auch deine Nachbarin oder Bekannte als Person für die Verhinderungspflege angeben.

Verwandte bis zum 2. Grad erhalten keine Entlohnung. Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung, die das 1,5 fache des Pflegegeldes, für die Dauer der Verhinderungspflege nicht übersteigen darf.

Und ganz, ganz wichtig: Die Verhinderungspflege STUNDENWEISE und nach hinten ohne Zeitbegrenzung beantragen.

z. B. Verhinderungspflege ab dem xx.xx.xxx, tgl. maximal 7 Stunden.

Denn dadurch entfällt die 6 Wochenreglung und es kann der volle Betrag der Verhinderungspflege ausgenutzt werden.

Im übrigen kann die Verhinderungspflege und die Kurzzeitpflege kombiniert werden, wobei jedoch nur 50% des Betrages aus der Kurzzeitpflege dazu kommen.

Welche Gelder dir dann zustehen und wie das abläuft kannst du hier nachlesen

https://www.jedermann-gruppe.de/verhinderungspflege-informationen/

Was möchtest Du wissen?