Habe panische Angst vor Krankheiten was soll ich jetzt tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Mach dir keine Sorgen! Du hast ein gutes angeborenes Immunsystem das dich vor Krankheiten schützt. Solange du es pflegst mit Vitamine und Sport und Spaß schützt er dich solange es geht. Mit verschiednen Mechanismen Stufe1 und Stufe 2 und Stufe 3 und so weiter. Wenn du dich aber runter ziehst machst du nicht nur dir Schaden sondern auch das Immunsystem. Wenn du glücklich bist arbeitet es besser und effektiver. Krankheiten gehören dazu nur so kann der Körper lernen sich zu verteidigen. Nicht nur Erreger Schaden uns auch Schwermetalle wie Quecksilber oder Asbest. Da haben wir aber auch das Immunsystem. Du siehst du bist nicht alleine. Also nicht viel Googlen und alles gute.

LG  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gurl294
27.02.2016, 03:45

Dankeschön :)

0
Kommentar von Applwind
27.02.2016, 03:45

Gerne :-)

1
Kommentar von Applwind
08.03.2016, 17:08

Danke für die hilfreichste Antwort:-)

0

Du wirst sicher auch so alt wie dein Opa, vielleicht auch älter, also mach Dir keinen Kopf. Aber es ist nun mal so, sterben werden wir alle. Du hast Glück, dass Du hier in Deutschland wohnst und kein syrisches Kind bist. Da hättest Du schon eine Bombe auf den Kopf bekommen können, von jemanden erschossen werden können, im Mittelmeer ertrunken sein können oder jetzt an den geschlossenen Grenzen sterben können. Du wirst lange leben, Du Glücklicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?