habe neuen rasen gesät und habe jetzt mehr unkraut als rasen, wie werde ich das wieder los?

4 Antworten

Öfter Mähen ist eine wirksame Methode um zu verhindern, daß sich Kraut weiter verbreitet. Leider wird der Rasen meist zu kurz geschnitten, damit man nicht so oft mähen muß. Wenn der Rasen aber zu kurz ist, kann das Kraut besser wachsen. Beste Erfolge habe ich mit Banvel M. Dieser Wirkstoff wird versprüht, ist speziell für breitblättriges Kraut im Rasen entwickelt worden. Dem Rasen sieht man es noch nicht einmal an, daß er gegen Unkraut behandelt wurde. Man sollte mit dem Spritzen jedoch warten, bis genügend Blatt vom Unkraut vorhanden ist, da Banvel M nur über das Blatt wirken kann. Nach ca. 5-10 Tage lassen die Blätter den Kopf hängen. Warme, sonnige Tage beschleunigen den Prozess.

... als erstes glaube ich das der falsche Rasensamen verwendet wurde ! Zum Beseitigen des Unkrautes wurde schon richtigerweise gesagt,dass hier ein öfteres Mähen hilft das Unkraut in seinem Wachstum zu beeinträchtigen.Zu definieren wäre "Unkraut". Im üblichen Sinn wird ja als "Unkraut" alles bezeichnet was man entweder nicht kennt oder nicht will. In Wirklichkeit, wenn man es weiß, hat jedes "Kraut" eine Verwendung. (weitere Tipps zur Rasenpflege findet man auf: http://www.rasenpflege-tipps-immergruener-rasen.com )

Hatte ich auch .Immer schön kurz halten. Also Mähen,je öfter desto besser.

Was möchtest Du wissen?