Habe neuen Laptop. WLAN-Router ist der alte. Komme aber nicht ins WLAN. Hotline von Internet-Anbieter und Modemhersteller schon angerufen. Was jetzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein "Modem" brauchst Du keines mehr ... das ist durch den Router ersetzt worden.

Besorge Dir Netscan (die Portable Version) damit scannst Du den IP Bereich von 192.168.0.1 bis 192.168.1.255  In der Liste müsstest Du dann den Router und auch den Computer und das Smartphone finden.

Die IP Nummern müssen alle im gleichen Segment liegen. Das "Segment" ist die  Ziffer vor dem letzten Punkt also entweder eine  1 oder eine 0. Beispiel: der Router hat 192.168.1.1 dann müsssen die Geräte auch IP Nummern haben die mit 192.168.1. anfangen. Es kann sein, dass der Router aber in einem anderen Segment arbeitet also beispielsweise die IP 192.168.0.1 hat ... dann arbeitet er nicht mit Geräten zusammen, die im Segment 1 sind.

Mit Netscan siehst Du auch, dass der Computer sich mit dem Netz verbindet. Erst dann kann man weiter nach eventuellen anderen Fehlern suchen.

     

netzy 23.08.2015, 14:16

Ein "Modem" brauchst Du keines mehr ... das ist durch den Router ersetzt worden

bei meinen drei Anschlüssen würde mir ein Router alleine nichts nutzen, ich hab sehr wohl noch ein Modem davor, glücklicherweise

also nicht von dir auf andere schließen, aber ich höre jetzt einfach nicht auf dich und werfe jetzt mein Modem nicht weg ;)
nur mit einem Router hättest auch du ein Problem, eventuell besitzt du ja ein Kombi-Gerät mit Modem und Router in einem.....

auch das Scannen bringt nichts wenn er ja nicht mal eine Verbindung hat :D

0
ctest 23.08.2015, 14:57
@netzy

Weisst Du eigentlich auch nur WAS ein Modem ist? Kein moderner Internetanschluss verwendet noch ein "Modem" ... das war das komische Ding was bei unseren Grossvätern bibbibrülpsrüps gemacht hat. Ein Modem hat Signale in Töne umgewandelt ...

Ich habe zwar nicht viel übrig für die Schwätzer an den Hotlines ... aber der angeblich so unfreundliche Hotline Mitarbeiter, der hat anscheinend nur gemerkt .. dass DU ein Besserwisser bist und dass DU unfreundlich bist.  

Wenn ich in einer Hotline arbeiten würde und mir erzählt dann irgendso ein Tölpel was von einem Modem, dann würde ich auch eher "unfreundlich"!!! 

0
netzy 23.08.2015, 15:44
@ctest

ich weiß im Gegensatz zu dir, was ein "Modem" ist und zu deiner Info, ich habe sogar noch Akustikkoppler verwendet, du kannst aber gerne mal diverse einfache Beschreibungen hier nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Modem

wenn du mit "Besserwisser" meinst, das ich es besser als du weiß, dann hast du auch Recht ;)

"unfreundlich" bist du ja schon, warum auch immer ;)
und als Hotline-Mitarbeiter bist du definitiv nicht geeignet, da du ziemlich aus dem Zusammenhang antwortest und sofort persönlich wirst ohne dein Gegenüber zu kennen ;)

also lass uns beim Thema dieser Frage bleiben...........

0
ctest 23.08.2015, 17:25
@netzy

Dein Link ist ein Link zu einer veralteten Wikipedia Seite ... und selbst auf der findet sich ein link zu diesem Satz: "Einige als reine DSL-Modems verkaufte Geräte sind in Wirklichkeit ebenfalls solche DSL-Router" .

Eine moderne Installation, verwendet, seit über 20 Jahren, kein "Modem" mehr.

Es ist auch völlig egal, wie Du den Kasten nennst, der das Internet Signal aufbereitet ... solange Du zu verstockt bist nachzuschauen, was Dein Computer an Deinem Netz überhaupt erkennt, ist sowieso nichts zu machen. Das hat sicher auch der "unfreundliche" Hotline-Mitarbeiter bemerkt und hat dann aber leider (in diesem Falle trfft "leider" zu) nicht das sonst übliche gemacht ... er hat Dir keinen von den 0815-Standard Ratschlägen für Unbelehrbare gegeben, um Dich ein paar Stunden zu beschäftigen. Wahrscheinlich ist Dein Modem so stinkalt, dass er Dir  noch nicht einmal den Standard Vorschlag (Austausch des Routers) gemacht hat.. 

0

MAC-Filter ist deaktiviert am Router ?
welcher Router ?

"Authentifizierungsproblem" ist normal ein falscher Schlüssel........

ctest 23.08.2015, 15:18

Mache Dir keine Arbeit mit diesem Troll ... der braucht wirklich ein neues "Modem", dem sein MAC-Filter ist am Modem was er gar nicht hat...

0
netzy 23.08.2015, 15:46
@ctest

der einzige "Troll" im Moment bist du :D
schau einfach nochmal wer dir geantwortet hat ;)

nimms sportlich wenn du schon solche Aussagen machst und lass es dabei bewenden ;)

0

Was möchtest Du wissen?