Habe neu mein Führerschein und fühle mich von Freunden ausgenutzt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also bei uns in den Kreisen ist das selbstverständlich, dass die Beteiligten Tankgeld geben, auch wenns nicht bei jeder Fahrt ist, dann gibt man halt beim nächsten Mal was :-) Mach ihnen das doch einfach klar, die werden sich schon wundern, wenn sie erstmal so weit sind und selber Geld verdienen müssen.. Deshalb geht aber keine Freundschaft kaputt :-)

Hallo.      

Ich kann dich sehr sehr gut verstehen. Autofahren ist Luxus und gerade Freunde sollten Verständnis dafür zeigen, wenn darum gebeten wird, sich an den Tankkosten zu beteiligen.  Ich würde ihnen zur Wahl stellen, entweder sich an den Kosten zu beteiligen oder es gibt keine Autofahrt, ganz einfach. Freunde wirkliche Freunde zeigen dafür Verständnis und beteiligen sich selbstverständlich daran. Ansonsten solltest du dir überlegen, ob sie tatsächlich in deinen Freundeskreis passen.     

Liebe Grüße, FlyingDog 

wenn es wirklich deine freunde sind, dann verstehen sie deine situation und dass der unterhalt eines autos mit kosten verbunden ist. verstehen sie es nicht, nutzen sie dich nur aus. und auf solche "freunde" kannst du verzichten.

Ohne tankgeld keine Fahrt! 

Wenn sie nicht verstehen, dass sie sich beteiligen müssen.. Dann solltest du dir nochmal überlegen solche Freunde zu haben.

Eigentlich sollte man von selbst mal was dazustehen bzw dir mal einen ausgeben o.ä

Sag doch einfach mal wenn sie sagen hey fahr uns mal da und da hin dass dein tank leer ist und du kein geld für sprit hast

Wenn du sie eh nur auf deinen Weg mitnimmst kannste nix verlangen, für Taxifahrten verlangste halt Benzingeld. Ist doch normal dass man Freunden was gibt wenn die einen durch die Gegend kutschieren.

Da muß du konsequent drauf bestehen. Wenn du deshalb Freunde verlieren solltes dann sind es keine echten Freunde. Die nutzen dich nur aus.

mach Ihnen klar dass du das Geld einfach brauchst. ich mach das auch so dass ich tankfüllungen mit Freunden teile. ich nehme die schließlich auch mit zur schule.

Dann kutschier niemanden rum. Wenn sie sagen 'stell dich nicht so an,du gehst arbeiten', dann kannst du denen gern an den Kopf knallen das sie es eben nicht machen und keine Ahnung haben wie teuer und anstrengend das alles ist und sie dich viel Spritgeld kosten,da sie ja überall von dir hingefahren werden wollen. Solln die mit dem Bus oder Fahrrad fahren bis sie ihr Auto haben und endlich lernen.

Lass doch einfach Dein Auto stehen. Wie seid Ihr denn bisher von A nach B gekommmen? Ging doch wohl auch.

Was möchtest Du wissen?