Habe nackt Foto verschickt,habe Angst, dass er es weiter verschickt , was tun?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hoffe dass nichts passiert. Wenn was passiert zB erpressen, dann ist die ūüí© richtig am dampfen. Bitte bring dich nicht um, haben manche schon gemacht, daher erwähne ich das, denn diese geschichte, so grausam sie enden wird, wird enden. Und wenn du dafür auswandern musst, aber dann weiss wenigstens keiner, dass es bilder von dir gibt.

Sollte er dich jedoch "nur" erpressen, sag ihm, du gehst zur polizei, wenn ers nicht lässt. Wenn ers dann trotzdem nicht lässt, geh zur polizei und zeig ihn an... Die haben mittel und wege seine erpressereien zu beenden. Solange er nur erpresst ist sogar noch alles gut, denn er kann das dann durch löschen der entsprechenden bilder unschädlich machen

Du kan st zurzeit nur das beste hoffen

Ich sehe dann, aber nur den Tod als Ausweg.

Ich habe schon genug Probleme.

1.alle hassen mich

2. Ich habe eine Essstörung Magersucht und war schon in einer Klinik ich wurde im Oktober 2015 mit Richterlichen Beschluss Zwangseingewiesen und wurde mit einer magensonde zwangsernährt.

3. Kann mein Gewicht jetzt immer noch nicht halten und nehme wieder ab

4.Ich habe Depressionen

5.Ich habe Suizid Gedanken

Ich brauche nicht noch das.

0
@Natur1234567

Der tod ist kein ausweg, also auch nicht der einzige.

Dass dich alle hassen ist mit 99%iger wahrscheinlichkeit einbildung. Die meisten menschen achten so sehr auf ihr eigenes image, dass sie keine zeit haben auf das image von anderen zu achten. 

Deine magersucht. Ok da weiss ich nciht weiter, ich verstehe es nicht, aber ich kann wie gesagt nicbt weiterhelfen. Du solltest essen (ich weiss, toller tipp, aber sorry ich kenn mich nicht mit magersucht aus)

Wenn du den ersten der beiden tipps bis jetzt beachtest wirst du sehen, dass deine depressionen unbegründet sind. Versuch das positive am leben zu sehen. Geh öfter raus wenn die sonne scheint, das allein macht glücklich. Oder wenns grad geregnet hat (der regengeruch macht nachweislich glücklich). Schau dir filme mit glücklicher story an. Spiele lustige spiele am pc, oder mit freunden. Triff freunde und laber mit denen über deine probleme aber auch über deren probleme, die werden dir lächerlich vorkommen (und wie gesagt, sie denken va an sich und merkem nicht unbedingt, dass andere ernste probleme haben)

Mach einen strandurlaub... Keine ahnung...

Wenn deine depressionen weg sind, hast du aich keine suizid gedanken mehr.

Ich weiss im endeffekt spreche ich von einer unbeteiligten perspektive, aber ich glaube, dass bei dir alles zusammenhängt. Du bist wahrscheinlich magersüchtig, weil du depressiv bist. Aber du bist auch depressiv, weil du unterernährt bist. Das ist ei  teufelskreis. Du musst versuchen den zu durchbrechen. Ich weiss, dass ist sau schwer, aber wenn du es nicht versuchst, und dann selbstmord begehst. Ist das dann nicht feige? Und was meinst du? Was werden deine eltern sagen? Eher hurra, sie ist endlich tot! Oder werden sie eher vor trauer zergehen und kein glückliches leben mehr führen?

Egal wie streng und fies sie dir vorkommen, sie haben vor allem sorgen um dich, sie versuchen dir auf ihre weise zu helfen. Aber man kann nur helfen, wenn auch der entsprechende wille dabei ist, gerettet zu werden. 

Wie gesagt, ich kenne dich nicht, aber ich will nicht, dass du dich umbringst. Du hinterlässt mehr trauer, als du denkst

2
@Zeitreisender96

Sollten deine nacktbilder veröffentlicht werden, dann zeig das ar...loch an, und zieh so viel schmerzensgeld aus ihm heraus wie es geht. Dann vergess die geschichte und wenn jemand darüber lachen will, fragst du ihn, ob er das wirklich witzig findet, wenn jemand gedemütigt wird. Solange es kein ar...loch ist wird er merken, dass er da was falsches macht und dich in ruhe lassen. Und mit der taktik wird es nach spätestens 1 woche keiner mehr witzig finden und nach 4 wochen hat wieder jeder nur seine eigenen first world problems im kopf und nach 3 bis 4 monaten weiss das keiner mehr

1

1. Selbst schuld.

2. Recht am eigenen Bild:

"


Rechtslage


Heute sind nur noch die § 22, § 23, § 24 und als Strafvorschrift § 33 KunstUrhG von Bedeutung.


§ 22 KunstUrhG bestimmt:


‚ÄěBildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet
oder öffentlich zur Schau gestellt werden. Die Einwilligung gilt im
Zweifel als erteilt, wenn der Abgebildete dafür, dass er sich abbilden
ließ, eine Entlohnung erhielt. Nach dem Tode des Abgebildeten bedarf es
bis zum Ablaufe von zehn Jahren der Einwilligung der Angehörigen des
Abgebildeten. Angehörige im Sinne dieses Gesetzes sind der überlebende
Ehegatte oder Lebenspartner und die Kinder des Abgebildeten und, wenn
weder ein Ehegatte oder Lebenspartner noch Kinder vorhanden sind, die
Eltern des Abgebildeten.“


§ 23 KunstUrhG zählt Ausnahmen auf:



(1) Ohne die nach § 22 erforderliche Einwilligung dürfen verbreitet und zur Schau gestellt werden:
    Bildnisse aus dem Bereiche der Zeitgeschichte;
    Bilder, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheinen;
    Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben;
    Bildnisse, die nicht auf Bestellung angefertigt sind, sofern die
    Verbreitung oder Schaustellung einem höheren Interesse der Kunst dient.


(2) Die Befugnis erstreckt sich jedoch nicht auf eine Verbreitung
und Schaustellung, durch die ein berechtigtes Interesse des Abgebildeten
oder, falls dieser verstorben ist, seiner Angehörigen verletzt wird.

§ 24 KunstUrhG betrifft die Zulässigkeit von Fahndungsfotos.


§ 33 KunstUrhG ist eine Strafvorschrift



(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird
bestraft, wer entgegen den §§ 22, 23 ein Bildnis verbreitet oder
öffentlich zur Schau stellt.
(2) Die Tat wird nur auf Antrag verfolgt.

Erpressung ist eine schwere Straftat. Sobald du entsprechende Nachrichten erh√§ltst geh sofort zur Polizei und hole dir Unterst√ľtzung. Wenn du die Person pers√∂nlich kennst umso besser, ist der T√§ter leichter zu schnappen.

Trotzdem muss ich sagen bist du ganz schön dämlich jemanden den du scheinbar nicht mal kennst Nacktfotos zu schicken. Solche intimen Aufnahmen solltest du nur mit Menschen teilen die du kennst und denen du vertraust. Solche Fotos in den falschen Händen setzen dich extrem unter Druck und lassen dich ggf. selbst zu kriminellen Handlungen hinreißen.

Lass das nicht zu. Geh zur Polizei sobald ein Tatbestand der Erpressung erf√ľllt ist.

Danke f√ľr die Antwort, aber falls er mich damit erpresst oder sie weiter schickt bringe ich mich um.Mein Leben ist sowieso schrecklich. Ich kann noch noch mehr Probleme gebrauchen.

0
@Natur1234567

Bring dich nicht um, der tod ist so entgültig. Jeder skandal wird vergessen, selbst nacktbilder. Und wenn das 1 jahr lang dauert, danach wirds langweilig und keinen interessierts. Du musst das nur überstehen... Ich kenn dich nicht, aber ich bitte dich, bring dich unter keinen umständen um!

1
@Natur1234567

Du hast sicherlich Probleme in deinem Leben, mag sein. Probleme sind immer nur Dinge die temporär vorhanden sind. In einem Jahr interessiert das keinen mehr. Der Tod wäre endgültig, da bist du einfach weg und vergessen. Sehnst du dich nicht danach, wenigstens diesen Menschen zur Rechenschaft zu ziehen? Die Justiz steht in voller Montur hinter dir und würde dich unterstützen aber du haust ab. Willst du demjenigen echt die Genugtuung geben, dich verletzt zu haben?

Fehler machen wir alle, und ja oftmals spielen uns erste Eindrücke einen Streich und wir lassen uns zu Sachen hinreissen, die wir später bereuen. Aber stelle doch diese Sache richtig, drück es den Leuten rein die dich so mies behandelt haben. Sorge für Gerechtigkeit, sowas ist schlicht nicht legal. Die warten nur drauf, dass du dich nicht wehrst.

Lass dir das nicht gefallen. Jeder Mensch mit Vernunft, die Justiz, unser Rechtsstaat. Wir alle stehen hinter dir um dein Recht durchzusetzen. Lass dich nicht wie Dreck behandeln und vor allem fühl dich nicht noch schlecht deswegen. Das wäre ein schwerer Fehler. Du bist im Recht!

2

Was möchtest Du wissen?