Habe MwSt. erhoben, und durfte wohl doch nicht und nun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du die Umsatzsteuer ordnungsgemäß abgeführt hast, ist doch kein Schaden passiert. Vorsteuerabzugsberechtigte haben ihre Mehrwertsteuer ja wieder verrechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von demetrius
28.04.2012, 20:06

Ne ich habs rübergelegt, da ich ja noch keine Aufforderung vom Finanzamt hatte überhaupt welche zu erheben!

0

Ich weiss es nicht genau, aber ich vermute mal du verwechselst 2 sachen :

die Kleinunternehmerregelung mit 17.500€ gilt für deine Einnahmen ( sprich die Rechnungen die du schreibst und das Geld bekommst ) was da nachher bei deinem Steuerberater für Einkünfte / Gewinn rauskommt ist nicht relevant!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welchem Steuerbescheid hast du denn gelesen? Im EStB? Da steht dein Gewinn, nicht dein Umsatz! Die Kleinunternehmerregelung hängt vom Umsatz ab, nicht vom Gewinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?