Habe mitelmäßige Depression was tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, du solltest dir auf jeden Fall professionelle Hilfe suchen. Und ich weiß ja nicht, warum es dir schlecht geht, aber du könntest auch was für dich machen, indem du etwas findest, was dir Spaß macht. Meld dich zum "Zumba" an (vllt. kennst du das ja, ist ne Mischung aus Aerobik und Tanz), mach einen Kochkurs, geh in einen Verein, lies ein gutes Buch, schau dir einen lustigen Film an, lern neue Leute kennen...Sprich auch mit Menschen die dir nah stehen darüber, die können dir zusätzlichen Halt geben...Lad deine beste Freundin zum Plätzchen backen ein oder sowas. Du könntest dich auch bei einer gemeinnützigen Organisation engagieren, sei es die Tafel oder das rote Kreuz oder der deutsche Tierschutzbund, wenn du Tiere magst. Für mich beispielsweise gibt es nichts Aufmunternderes, als andere glücklich zu machen und ihnen zu helfen :) Auf jeden Fall wünsche ich dir alles Gute!

Danke

0

So mittelmäßig scheinen die Depressionen nicht zu sein, wenn sie eine Krankenhausbehandlung rechtfertigen.

löse alle deine probleme in deinem leben das kann oft helfen

Ich möchte nicht mehr in die Tagesklinik alles wird nur schlimmer Was soll ich tun?

Also ich bin schon 3 Monate dort wegen Depression, selbstverletzung und anderen Problemen halt. Aber die tk tut mir nicht gut weil die alles schlimmer macht da dort alles aufgerührt wird und so. Ich habe es denen zwar schon gesagt aber denen ist es irgendwie egal und selbst entlassen darf ich mich nicht Da etwas suizidgedanken dazugekommen sind. Weiß einer vllt was ich tun könnte?

...zur Frage

Posttraumatische Belastungsstörung oder depression?

Hey:)also ich wollte mal fragen wie ein psychologe eine posttraumatische belastungsstörung von einer depression unterscheidet,da viele syptome ja gleich sind.welche symptome hat eine posttraumatische belastungsstörung die eine depression NICHT hat?wo ist der genaue unterschied?an welchem punkt merkt man,dass jemand eine posttraumatische belastungsstörung hat und keine depression?

(Zu mir selber:also ich hatte selber in der kindheit etwas schlimmes erlebt,aber ich habe keine flashbacks,kann mich an alles erinnern,bin nicht aggressiv oder überimpfindlich,keine alpträume,und vermeide NICHT den ort und die menschen ,die was damit zu tun hatten und außerdem ist nicht nur diese tat dran schuld,dass ich depressiv bin sondern mehrere faktoren.außerdem ist der selbsthass eigentlich nicht durch die tat sondern wegen einer anderen sache passiert.keine sorge,ich bin in bei einer psychologin und bekomme bald ne diagnose usw werde auch in eine klinik gehen,aber trotzdem würde mich mal die oben gestellte frage interessieren:)danke im voraus)

...zur Frage

Depression, was hilft?

Was hilft gegen eine Depression außer Medikamente?

...zur Frage

Gibt es Menschen die mit Absicht in einer Depression bleiben? Was sind die Gründe, weshalb jemand nicht aus einer Depression heraus will?

Ich meine nicht nur mal eine depressive Episode, sondern richtige rezidivierende schwere Depressionen oder chronische Depressionen bzw. bipolare Störungen. Gibt es da Menschen die froh sind über ihre Depression und dann lieber in der depressiven Phase bleiben, weil sie beispielsweise wegen schlechte Perspektiven nicht wissen wie es weitergeht? Fühlen sich einige wohl wenn sie den ganzen Tag nichts tun wegen einer Depression?

...zur Frage

Bezahlt die Krankenkasse (TK) eine Abtreibung?

Also ich möchte gerne wissen ob die TK- Krankenkasse eine Abtreibung bezahlt wenn man zum ersten mal ungewollt schwanger wird....

Danke im voraus :)

...zur Frage

Meine beste Freundin leidet an Depression. Wie kann ich ihr helfen?

Hi meine beste Freundin leidet an Depression und ich weiß nicht wie ich ihr helfen soll D: Ich hatte selber mal Depression und hab versucht ihr zu helfen, indem sie Musik hört und nicht auf die anderen hört undso, aber bei ihr klappt das net. Bitte helft mir ich möchte sie von ihrer Depression befreien. Danke im voraus D:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?