Habe mit Paypal bei einer Flugbuchung auf airberlin.com bezahlt. Erstattet Paypal das Geld, sollte Airberlin jetzt den Flug nicht mehr durchführen?

4 Antworten

Noch fliegt Air Berlin.

Für eine Erstattung wäre Dein Vertragspartner, Du hast doch dort gekauft, zuständig.

Paypal ist keine Versicherung. Paypal arbeitet als Zahlungsdienstleister und hat eine lux. Bankenlizenz. Würde Deine kontoführende Bank erstatten, wenn Du Vorkasse per Übwerweisung gezahlt hättest?

Kannst natürlich einen Antrag auf Käuferschutz stellen, sofern die Leistung nicht erbracht wird. Ob PayPal dem stattgibt, bleibt dann abzuwarten.

Abwarten und Tee trinken, wird schon passen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass mit Hilfe von PayPal das Insolvenzrecht unterlaufen werden kann.

Das Geld für deinen gebuchten Flug ist sofort fällig.

Das heißt PayPal leitet das Geld sofort an Air Berlin weiter.

Und damit ist es im Fall der Fälle weg.

Keine Erstattung nach Storno bei Airberlin

Kein Erhalt der zugesagten Erstattung von Airberlin

Für unsere Tochter habe ich telefonisch einen Flug storniert, nachdem das Service Center von Airberlin mir eine vollständige Erstattung des Flugpreises zugesichert hatte. Der Kaufpreis sollte aufgrund einer Flugzeitenänderung komplett erstattet werden.

Direkt nach dem Telefonat habe ich von Airberlin eine „Änderungsrechnung“ erhalten und eine Erstattung in Höhe von nur 7,77 Euro. „Eine kurzfristige Richtigstellung sei systemseitig nicht möglich“ wurde mir beim direkten Anruf erklärt. Ich solle mich gedulden. In den vergangenen 6 Wochen habe ich diverse Telefonat, Faxe, Emails/ Kontaktformulare an Airberlin gesenet. Leider habe ich keine substanzielle Antwort zum Sachverhalt und zu der offenen Erstattung erhalten.

Es lohnt sich für den offenen Betrag von ca. 250 Euro sicherlich nicht einen Anwalt einzuschalten.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich zu meinem Recht komme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?