Habe mit meinem PayPal Account bestellt mit 16 Jahren, nun haben sie mich! Brauch eure Hilfe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Chcago prüft:

Ebenso werden wir rechtliche Schritte gegen Sie prüfen.

Paypal wird Dich sperren, für immer.

Deine Daten bleiben in der Datenbank und werden bei einer eventuellen Neuanmeldung gefunden:

PayPal-Datenschutzgrundsätze 

Sie können Ihr Konto auch auf der PayPal-Website schließen. Wenn Sie Ihr PayPal-Konto schließen, registrieren wir Ihr Konto in unserer Datenbank mit dem Status "Geschlossen". Ihre Kontodaten werden jedoch nicht gelöscht. Dies ist erforderlich, um betrügerische Aktivitäten zu unterbinden. Wir stellen auf diese Weise sicher, dass Personen, die versuchen, betrügerische Aktivitäten durchzuführen, nicht unbemerkt fortfahren können, indem sie einfach ihr Konto schließen und ein neues Konto eröffnen.

ka könnte auch sein dass die nichts machen weil du minderjährig bist oder das oft passiert warte ab und wenn sie das wirklich machen hol dir nen anwalt und sag dass du minderjährig bist

MineFreak0114 30.03.2015, 21:09

263 Abs. 1 StGB enthält die strafrechtliche Definition eines Betruges. Nach § 263 StGB macht sich strafbar: „Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, dass er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält.“

Wenn Sie nach dem Lesen der Definition immer noch nicht wissen, was ein Betrug ist, muss Sie das nicht verwundern. Der Tatbestand des Betruges gilt weithin als verfehlt, da es letztlich sehr schwer ist, diese Norm nach dem konkreten Wortlaut anzuwenden

Habe ich nicht gemacht. Aber im Knast kommt nicht oder? Mache mir so viele Gedanken

0
MineFreak0114 30.03.2015, 21:09

263 Abs. 1 StGB enthält die strafrechtliche Definition eines Betruges. Nach § 263 StGB macht sich strafbar: „Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, dass er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält.“

Wenn Sie nach dem Lesen der Definition immer noch nicht wissen, was ein Betrug ist, muss Sie das nicht verwundern. Der Tatbestand des Betruges gilt weithin als verfehlt, da es letztlich sehr schwer ist, diese Norm nach dem konkreten Wortlaut anzuwenden

Habe ich nicht gemacht. Aber im Knast kommt nicht oder? Mache mir so viele Gedanken

0

So etwas ähnliches ist meinem Freund auch passiert.....Eigentlich solltest du dir keine Sorgen machen,dein Konto wird jetzt von Paypal gesperrt,dagegen kannst du nichst machen sonst kann ich dir nur raten dir einen guten Anwalt zu nehmen und abzuwarten......

MineFreak0114 30.03.2015, 21:05

Ok hoffe ich. Eine Anzeige wegen Betrug und Geldstrafe wegen 30€ ☺😅

0

Steht doch da: mit rechtlichen schritten wegen betrug

Was möchtest Du wissen?