Habe mir vor kurzem nen Mac geholt, wie kann man C-Code so Compilieren, das eine App, die man mit Doppelklick starten kann entsteht, also nur im terminal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich meinte Mac hat alles und kann alles und Mac-Nutzer sind die Glücklichsten Computernutzer der Welt.....

Mit den Entwicklerwerkzeugen sieht es dann aber doch nicht soo rosig aus !?

Was für ein C-Code ist das ?  Hast du den Code selbst geschrieben, oder gehts nur ums compilieren eines bereits fertigen Programms ?  Wenn es ein bereits fertiger Code ist, ist es sehr hilfreich zu wissen,  was für eine Entwicklungsumgebung der Author verwendet hat.  Warum ?

Auch wenn es heisst,  C, C++ sind plattformneutrale Hochsprachen, wirst du dennoch mit dem meissten Code ein Problem haben.   Bei klassischen C-Programmen ist es sehr oft unmöglich, den Code auf einen anderen Compiler zu portieren, ohne große Teile radikal ändern, oder gar neu programmieren zu müssen. Das setzt natürlich 100%iges Verständnis des Codes des fremden Authors voraus...  Ob es tatsächlich Probleme gibt, hängt aber letztenendes allein vom Programmierstil des Entwicklers und den verwendeten Funktionen / Klassen / Headern / vorcompilierten Bibliotheken ab....

Auf deine Frage gibt es also keine  pauschale Antwort, denn das ist hauptsächlich vom C-Code selbst abhängig, ob das überhaupt möglich ist und was der C-Code tun soll....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit compilieren hat das nichts zu tun. Da muss schon Programmcode eingebunden sein, wenn dann auch das Resultat grafisch angezeigt werden soll.

Hier kann ich nur empfehlen, das C-Programm in ein Tcl/Tk-Programm einzufügen. Dabei kann man das C-Binary starten, die Ergebnisse abfangen und dann in einem grafischen Bild ( widget) darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mAin0x
14.02.2016, 15:58

weiß ich aber normal lass ich das vom pc machn :O ok aber gibt es keine ide fürn mac, bei der das automatisch geht (wzb code::blocks unter windows)

0

Was möchtest Du wissen?