5 Antworten

wofür ein Z Board für den Xeon?macht keinen Sinn^^...normales reicht....CPU Kühler würdich einen anderen nehmen und das Netzteil würdich auch ein anderes nehmen.Warum keinen neuen PC auf Skylake Basis?Macht für mich keinen Sinn noch auf Sockel 1150 bei einem Neukauf zu setzen.

Sonst ist mir nix aufgefallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tneon
20.11.2016, 03:20

Welches netzteil und Board würdest du mir empfehlen?

0

Dein Netzteil = Hiroshima & Leistungs-FAKE ( leistet Hälfte)

Deine GTX 1070 verdient etwas Angemessenes z.B. BeQuiet Straight Power 10 ( Empfehlung) , Corsair AX / RMx , Superflower Leadex Gold (günstig) ,  ... 

Dein CPU-Kühler ist auch rotz ... da ist sogar ein Boxed-Kühler ( gratis bei CPU dabei) besser


Insgesamt hatte ich zwischen 1200 und 1500 geplant aber immer gut wenn man etwas sparrt


Nicht überall "sparen" ... gerade am Netzteil sollte man NIE kaputt- "sparen"
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde keine Probleme wegen der Kompatibilität, aber ich würde mir vlt ein anderen CPU Kühler suchen evtl. sogar eine Wasserkühlung mit 120mm Radiator reicht schon sonst geht es. Wenn dir der Stromverbrauch wichtig ist würde ich mir noch ein anderes Netzteil besorgen z.b. ein mit 80+ Bronze, Gold oder Titanium Zertifizierung. Sonst wäre das Mainboard für die Komponenten vlt. Ein bisschen überpowert. Wollte ich nur gesagt haben da lässt sich bestimmt einiges an Geld sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegen nur bei mir 2 billignetzteile drin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach einfach garnichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?