Habe mir vor 2 Wochen ein Ohrloch stechen lassen&habe heute den 1,6mm Dehnstag reingemacht,ich hab ihn nach 1h raus geholt und es hat angefangen zu bluten was?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist wohl logisch, nach 2wochwn ist dein Ohrloch nicht ansatzweise verheilt und von daher auch nicht bereit gedehnt zu werden, da ist es dann kein Wunder das das passiert. Mach deinen ersteinsatz wieder rein und Pflege es anständig. Dehnen solltest du es frühestens nach 8-10wochen

BastiWelter99 05.11.2015, 19:15

mein piercer meinte nach 2 Wochen passt das und es tut ja auch nicht weh und gedehnt ist es ja jetzt schon

0
Lililoves 05.11.2015, 19:18

Also ich musste meine medizinischen Ohrstecker sechs Wochen lang tragen. Zwei Wochen sind definitiv zu wenig. Das muss doch erstmal verheilen, bis du es dehnen kannst. Da hat dein Piercer dir eindeutig Fehlinformationen übermittelt.

0
Blueberry8886 05.11.2015, 19:20

Das ist dann allerdings kein kompetenter piercer. Mit dem dehnen fängt man an wenn das Ohrloch abgeheilt ist und das ist nach 2wochen eindeutig nicht der Fall...

0
Blueberry8886 05.11.2015, 19:21

Was hast du denn jetzt in deinem Ohrloch? Ich hoffe doch mal keinen dehnstab sondern wenigstens geeigneten Schmuck?

0
BastiWelter99 05.11.2015, 19:33

ich hab den Dehnstab drin

0
BastiWelter99 05.11.2015, 19:35

ich denke das ich den dehnstab über nacht drin lasse und morgen früh mal schauen werden

0
Blueberry8886 05.11.2015, 21:33

:-///
Immer direkt passenden Schmuck aus Titan oder Glas einsetzen. Dehnstäbe drin lassen ist immer ne ganz schlechte Idee, vorallem wenn die dann auch noch aus Acryl sind...

0

Was möchtest Du wissen?