Habe mir mit 16 einen Handyvertrag gemacht, was jetzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist definitiv kein Betrug da Ich diesen Vertrag problemlos bezahlen kann und dies auch vor habe.

Doch, das ist Betrug. Du erschleicht dir eine Leistung unter Vortäuschung falscher Tatsachen. Das nennt man Betrug.

natürlich ist das betrug. du hast dich älter gemacht, damit handelt es sich klipp und klar um urkundenfälschung. völlig egal ob du den vertrag bezahlen kannst oder nicht.

der vertrag ist im übrigen schwebend unwirksam, wenn kein elternteil dafür irgendwo unterschrieben hat. mit einem anruf deiner mutter oder deines vaters kann der vertrag ohne folgen sofort aufgehoben werden.

Natürlich ist das Betrug wenn du ein falsches Geburtsdatum angibst. Und die werden dich auch in der Schufa nicht finden, entsprechend wird das auch nicht genehmigt. Die Schufa zieht man mit Name, Adresse und GEBURTSDATUM. und was glaubst du kommt raus wenn die das suchen? Nichts. bzw die korrektur dass du 2 Jahre jünger bist. Wirst mit Sicherheit bei dem Anbieter wegen Betrugs gesperrt werden (je nachdem wie "kleinlich" die sind flattert vielleicht auch entsprechend ne Anzeige wegen Betrugsversuchs ins Haus)

Viel Spaß, bei dem Anbieter wirst Du so schnell keinen Vertrag mehr bekommen

Was möchtest Du wissen?