Habe mir ein Mini Gewächshaus gebaut, und dabei schlussendlich festgestellt, dass zwischen Deckel und Kasten eine Lücke von 1,5cm ist. Nutzen also sinnlos?

Miniatur Gewächshaus - (Pflanzen, Gewächshaus)

8 Antworten

Ja, und? -

erstens ist ein gewisser Luftaustausch oft gar nicht so schlecht (bzw. sogar sehr nützlich),

und zweitens gibt es bestimmt Verwendung für eine zufällig herumliegende 1,5cm Leiste, die macht die Lücke zu.

Die Lücke solltest Du schließen, zumal ein Gewächshaus, je kleiner es ist, umso mehr Energei pro Volumeneinheit verliert.

Damit Deine Pflänzchen nicht schimmeln brauchen sie Luft. Das hat also so seine Richtigkeit.


Terrasse in Gewächshaus umbauen?

Hallo, neuerdings bin ich sehr angetan von der Idee, (teilweise) Selbstversorger zu werden. Ich züchte bereits Kräuter und habe einiges über die Pflanzenzucht gelesen, sodass ich inzwischen glaube, dass der wirtschaftliche Gemüseanbau auch für Städter kein Hexenwerk ist. Leider ist meine Situation jedoch so speziell, dass ich selbst nach drei Tagen intensiver Internetrecherche keine zufriedenstellende Antwort bekommen habe und jetzt hoffe ich, dass es hier den ein oder anderen Gärtner gibt, der mir weiter helfen kann.

Ich verfüge über eine Mietterrase nach Süden mit den Maßen von ca. 4m x 5m. Die ersten 70 cm sind überdacht bzw. ummauert (sieht von außen wie eine Nische aus). Für dieses Stück zahle ich Miete, der Rest wird mir sozusagen kostenlos zur Verfügung gestellt. Leider hat die Feuerwehr erlassen, dass weder hohe Zäune, noch Gegenstände von über 15 Kilo (also sprich alles, was die Feuerwehr behindern könnte) im "öffentlichen Teil" vorhanden sein dürfen. Zudem kommen von oben ständig schwere Blumentöpfe von Nachbarn geflogen, die sich hinterher weder entschuldigen, noch ihre Sachen zurück haben wollen. Auch die Kinder in Reichweite sehen dieses Gelände öfter mal als frei zugänglich an. Aus all diesen Gründen ist die Terrasse als Freizeitort für mich nicht mehr nutzbar und inzwischen auch ganz schön verwildert. Allerdings sagte mir die Hausverwaltung damals, dass ich auf eigene Kosten einen Wintergarten bauen dürfte, was mir aber zu kostspielig ist, zumal ich nicht plane, in dieser Wohnung alt zu werden.

Jetzt ist meine Idee, "mein" Stück der Terrasse mit einer transparenten Folie oder Hohlkammerplatten zu "versiegeln" (ganz dicht wird man es wohl nicht machen können). Ich verspreche mir davon Windschutz im Sommer und ein Warmhaus im Winter, das einfach durch die Abwärme meiner Wohnung geheizt wird. Außerdem wäre es eine Hürde für die, die gerne mal Gemüse naschen oder einfach nur was kaputt machen wollen (wollen in meiner Gegend leider sehr viele Leute). Dass ich auch im Winter zumindest die Vorzucht betreiben kann, ist mir sehr wichtig, denn es soll schon mehr als nur ein Hobby sein. Nach meinen Recherchen kann man selbst auf diesen 2 qm seinen Gesamtbedarf für 1-2 Gemüsesorten, Knoblauch und allen Kräutern decken, wenn man es halbwegs richtig anstellt.

Leider habe ich im Internet nur "Spielereien" gefunden, wie winzige Gewächshäuser, die man AUF den Balkon stellt, anstatt den Balkon umzubauen. Allerdings habe ich auch niemanden gefunden, der behauptet, dass meine Idee nicht funktionieren kann.

Was meint ihr dazu? Stelle ich mir das zu einfach vor? Hohlkammerplatten sind sicher besser für die Wärmeisolierung, aber sie nehmen sicher auch mehr Licht als eine Folie und sind obendrein weit teurer. Was würdet ihr empfehlen? Vielen Dank an jeden, der seine Erfahrung mit mir und der Welt teilt! :)

...zur Frage

Kann ich eine Formatierung bei einer Festplatte wieder rückgängig machen?

Und wenn ja, wie? Ich habe meine Festplatte auf dem Fernseher formatiert (um Filme aufzunehmen), da keine gute Anleitung dabei war, habe ich leider erst danach festgestellt, dass ich sie nun auf dem PC nicht mehr nutzen kann. Kann ich die Formatierung nun wieder rückgängig machen? Und kann ich sie auch für beides nutzen oder ist das ausgeschlossen??? Vielen Dank schon mal für euere Antworten!

...zur Frage

Heimwerker&Elektroniker: Wie Kasten für Notebook bauen?

Für mein neues kleines Notebook (Toshiba Satellite click mini, 8,9 Zoll) möchte ich mir aus Holz einen druckstabilen (!) Schutz (also einen rund-um-schutz, mini-Koffer) bauen.

Bloß eine Tasche wäre mir nicht ausreichend. Das Notebook landet bei mir im Rucksack und wird viel durchmachen müssen.

Hat jemand so etwas oder so was ähnliches aus Holz oder aus anderem Material schon einmal gebaut? Welches Material empfiehlt ihr? Habt ihr Tipps? Habt ihr bessere Ideen für den Öffnungsmechanismus (ich denke an ein Metallscharnier oder evtl nur Gewebeband)? Oder gibt es vielleicht irgendwelche Modulkästen speziell für Heimwerker aus anderen Materialien, die man genau anpassen kann (einen Kasten bauen könnte evtl ein häufiger Wunsch sein...)? Danke!

...zur Frage

Gewächshaus selber bauen (Wärme halten)?

Hallo zusammen,

ich möchte mal versuchsweise eine Chili anbauen. Hierfür habe ich mich schon über genau Keimtemperatur, Umgebung usw. informiert.

Was ich mich nun frage: Ist es möglich, die Temperatur auf über 22°C zu halten, nur durch Giesen mit warmen Wasser? Es wird ein kleines Gewächshaus, welches auf die Fensterbank kommt. Ich kann auch die Temperatur durch die darunter hängende Heizung erhöhen, allerdings möchte ich die nicht 24/7 laufen lassen.

Habt ihr Tipps, Erfahrungen oder andere Knowlege? Bitte per Antwort an mich :)

Ps. Sind orangene Habaneros

...zur Frage

Wie kann ich meine Canon legria mini x als Facecam am PC nutzen?

Hi, ich versuche schon seit längerem meine Kammera in z.b OBS als Facecam zu nutzen aber ich habe es noch nicht heraus gefunden wie, ich habe mir villeicht gedacht ein mini HDMI auf HDMI Kabel zu nutzen und darauf ein Adapter zu USB aber ich möchte nur ungerne was kaufen was schlussendlich nicht funktioniert. Am besten wäre billig was aber nicht die Qualität beeinträchtigt. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit, MFG Michael.

...zur Frage

Darf mein Nachbar für die Schutzzone B seines Gastanks mein Grundstück nutzen

Mein Nachbar hat vor einigen Jahren seinen Gastank direkt an die Grundstücksgrenze gesetzt. Ich habe vor einigen Monten auf meinem Grundstück ein genehmigungsfreies Gartenhaus gebaut. Bei der Prüfung des Tanks hat der Sachverständige festgestellt, dass das Gatenhaus in der Schutzzone des Gastanks steht. Mein Nachbar fordert den Abriss des Gartenhauses. Ist das zulässig, obwohl der Gastank nicht auf meinem Grundstück liegt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?